Druck im Kniegelenk

3 Antworten

Und wenn du dann wegen deinem Handgelenk und deiner Hand schon beim Orthopäden bist, dann liegt es mehr als nahe, dass du auch gleich wegen der Probleme, die du mit dem Kniegelenk hast, nachfragst, beziehungsweise dies auch gleich untersuchen lässt. Du brauchst deine Gelenke allesamt noch für den Rest deines Lebens, es lohnt sich also, sich um diese zu kümmern.

Hallo,http://www.med-library.com/druck-knie-kniegelenk-ursache-diagnose-therapie-druckgefuehl-spannungsgefuehl/ Häufig entsteht ein Druck im Knie, wenn im Gelenk Flüssigkeit vorhanden ist. Diese Flüssigkeit im Kniegelenk entsteht häufig nach einer Verletzung, einem Sturz oder Wegknicken. Durch die Flüssigkeit entsteht ein Spannungsgefühl im Knie, da die Flüssigkeit sozusagen einen Fremdkörper im Knie darstellt. Eine weitere Ursache für den Druck im Knie stellt eine Schleimbeutelentzündung dar. In der Fachsprache wird die Schleimbeutelentzündung Bursitis genannt. Eine Schleimbeutelentzündung und dadurch eine Spannung im Knie entstehen beispielsweise durch Anprallverletzungen, Überbeanspruchung, Fehlstellungen oder Übergewicht. So führt etwa langes Knien bei Fliesenlegern zu einer chronischen Entzündung mit Druckgefühl im Knie. Aber auch Anprallverletzungen, wie sie häufig bei Kontaktsportarten wie Fußball passieren oder eine infizierte Wunde können zu einer Schleimbeutelentzündung führen. Überbeanspruchung beim Laufsport, Arthrose, Achsfehlstellungen wie O- oder X-Beine, oder Erkrankungen wie Gicht, Rheuma, Diabetes oder Alkoholmissbrauch können ebenfalls als Ursache einer Schleimbeutelentzündung mit Druckgefühl im Knie in Frage kommen.

Wie kann ich diesen Druck denn abbauen, möglichst ohne zum Arzt zu gehen?

Wenn es dir doch Schmerzen bereitet wirst du vermutlich an einem Arztbesuch nicht vorbeikommen, außer du lässt dich hier mit leicht ergoogelbaren Links abspeisen, die vermutlich gar nicht das beinhalten was dir tatsächlich fehlt.

Gruß rulamann

Wasserlassen langsamer als sonst?

Hallo,

Seit etwa einer Woche habe ich das Gefühl, dass das Wasserlassen langsamer geht als sonst. Normalerweise habe ich immer einen leichten Druck beim Wasserlassen gespürt und ich habe das Gefühl, dass da mehr kam. Der Druck ist jetzt weg. Es stockt nicht, es tut nicht weh, es gibt sonst keinerlei Probleme. Nur der Druck ist weg und es scheint langsamer zu gehen. Muss ich mir da Sorgen machen? Ich spüre auch immer beim Beginnen im Bereich des Darms etwas, was sich beschreiben lässt als eine Mischung aus dem Gefühl von Luft, die durch den Darm gedrückt wird, vor dem Furz, und dem Gefühl, wenn ich auf meine Pulsader mit dem Finger drücke. Soweit ich mich erinnere hab ich dieses Gefühl erst seit dem oben beschriebenen Problem. Ich bin noch bis nächsten Sonntag im Urlaub und möchte hier eher nicht zum Arzt.

...zur Frage

gestern nacht hat auf einmal mein oberschenkel angefangen zu krippeln und dann vernahm ich ein art krampfen im kniegelenk. es tut vor allem beim gehen weh?

guten abend,

gestern nacht hat auf einmal mein oberschenkel angefangen zu krippeln und dann vernahm ich ein art krampfen im kniegelenk. kam urplötzlich aus dem nichts im liegen..danach hatte ich so ein ziehen in der linken kniekehle, linke seite..wenn ich sitze spür ich die schmerzen nicht mehr, aber immer, wenn ich aufstehe, dann zieht es dort und auch beim laufen.sowie im becken bereich.hinten hab ich so einen lila strich, weis aber nicht ob der neu ist, der richtung ader geht.

...zur Frage

Knie verdreht- erst jetzt wieder schmerzen

Vor ca. 1 1/2 wochen habe ich mir beim Volleyballspielen mit meiner Mum das Knie verdreht. Das tat auch höllisch weh, jedoch war der schmerz nach kurzer zeit wieder weg. noch ca bis 4 tage danach tat es leicht weh beim treppen steigen und belasten. Dann war es weg. Dachte, es ist ganz vorbei.

Doch seit heute früh, macht es wieder probleme, und es tut sogar mehr weh als die tage danach :( beim rennen, treppen steigen, in die hocke gehen, aufstehen, sogar teils beim normalen laufen. Sollte ich vom arztt untersuchen lassen?

Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Chronischer Bluterguss unterm Knie - könnten die Bänder angerissen sein?

Zur Frage: habe seit letztem bemerkt das ich ein paar cm unterm knie blaue Flecken hab (seit Wochen) meine Bewegung ist nur insofern eingeschränkt das ich unter Schmerzen in die hocke gehen kann. Ich war bereits beim ,,Arzt" der hat aber anscheinend nicht mal Lust gehabt mich richtig zu untersuchen. Zur Verletzung: wurde von einem Auto angefahren bin zu oft joggen gegangen und hab ein 40kg schweres metallteil aufs knie bekommen.

...zur Frage

Kinder beim Sprechenlernen verbessern?

Meine Tochter fängt gerade an ein bisschen zu reden. Ich weiß nicht, ob man sie da verbessern soll, wenn sie irgendwas sehr schlecht ausspricht oder lässt man das einfach und wartet bis sie ves on alleine merkt. Das "K" kann sie zum beispiel gar nicht. Soll man sowas üben?

...zur Frage

Druck auf Fußsohle wie Gefühl "faltige Socke" im Schuh

Ein einem Fuß entsteht beim Laufen (auch ohne Schuhe) ein ständiges Druckgefühl am Ballen der Fußsohle. Röntgen/Einlagen und Massage/Heilpraktiker haben weder die Ursache erkannt noch beseitigt. Der Druck ist nur bemerkbar, wenn der Fuß "läuft" und nicht z.B. im Bett. Das Thema existiert seit zwei Jahren. Könnte bitte jemand Tipps geben zur Erkennung/Beseitigung des Übels? Besten Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?