Druck auf Nase

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Genau das habe ich im Moment auch, es fing mit dem guten sonnigen Wetter an. In diesem Jahr, ist der Pollenflug viel eher angefangen und die Allergien sollen immer schlimmer werden, also lasse dich mal auf eine Pollenallergie beim Dermatologen Testen.

Gruß Mahut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mahut 01.04.2014, 09:32

Da fällt mir noch ein, du solltest dir eine Nasendusche kaufen und täglich mit dem dazugehörigen Nasensalz eine Nasendusche machen, anschliessend in jedes Nasenloch Nasengel machen, das mindert bei mir etwas die Allergie.

1

Hallo, ich fürchte, dass Du eine Pollenallergie hast. Du kannst Dich ja mal bei einem Dermatologen testen lassen und evtl. hilft es Dir, wenn Du sehr leidest, wenn Du Antihistamin einnimmst. Ich habe das auch im Moment, man hat das Gefühl, die Nase ist verstopft, obwohl man atmen kann. Es ist hilfreich, wenn man mehrmals am Tag seine Nase mit EmserSalz spült. Auch die brennenden Augen sind charakteristisch für eine Allergie. Entweder kaufst Du Dir eine Nasendusche oder Du löst einfach ein Tütchen von diesem Salz in heißem Wasser auf und schniefst das jeden Morgen und jeden Abend hoch und schneuzt es ganz vorsichtig (Nasenloch für Nasenloch) wieder aus. So mache ich das schon seit Jahren. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann - wie Gerda schon sagte - eine (leichte) Pollenallergie sein oder aber auch ein beginnender Schnupfen. Die brennenden Augen lassen aber eher auf eine Allergie schließen. Vielleicht bewegst du dich in den letzten Tagen aber auch in einer Umgebung, in der irgendwelche Dämpfe deine Augen und deine Nasenschleimhaut reizen?

Wenn es nicht von alleine wieder verschwindet oder vielleicht sogar noch schlimmer wird, würde ich einen Arzt aufsuchen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?