Dreimonatsspritze Noristerat - ab wann Schutz?

1 Antwort

ob 6 pillen oder 7.. ist das egal ?

Hallo, ich hoffe Sie können mir helfen. Ich habe meine Pille nach der Pillenpause 6 Tage korrekt zur gleichen Zeit eingenommen. Habe sie gestern ( also am 7. Tag ) aber vergssen und heute mit der 8. sofort zusammen genommen. Muss ich jetzt 7 Tage infolge noch mit Kondom verhüten oder reichen diese 6 korrekt genommenen Pillen damit ich 100% geschützt bin? Eigentlich müssten 6 Pillen doch schon einen Schutz aufgebaut haben oder ? Liebe Grüße

...zur Frage

Sex ohne Kondom vor Durchfall - Pillenwirksamkeit

Hallo,

ich bin derzeit auf Reisen und scheinbar vertrage ich das "neue" Essen hier noch nicht ganz so gut. Gestern abend (vor Pilleneinnahme gegen 18 Uhr) und heute Vormittag hatte ich leichten Durchfall. Eher breiig statt wässrig. Da mein Verdauung jetzt eventuell für einige Tage etwas verrückt spielt, werde ich ab sofort zusätzlich mit Kondom verhüten.

Doch was ist der Zeit vor den Problemen? Ich hatte das letzte Mal gestern, vor dem leichten Durchfall, Sex ohne Kondom. Kann das irgendwelche Auswirkungen auf den Schutz der Pille haben? Also quasi rückwirkend? Die Spermien können ja ca. 72 Stunden im Körper überleben. Die Pille gestern Abend (gegen 21Uhr) konnte auf jeden Fall ohne nachfolgenden Durchfall im Körper wirken, aber wenn meine Magen-Darm Beschwerden anhalten, dann kann die gestörte Darmflora die Wirkstoffe ja nicht mehr so gut aufnehmen oder?

Ich hoffe meine Frage war verständlich ;)

...zur Frage

Dreimonatsspritze Kosten

Bis wann ist die DMS kostenlos?

...zur Frage

Bin ich schwanger? Bitte um Hilfe!

Hallo, es gibt etwas das mich grade sehr beschäftigt. Undzwar geht es um folgendes: Letzten Mittwoch habe ich meine letzte Pille der 3. Woche genommen, aber da ich durchnehme, sollte ich Donnerstag eigentlich sofort mit der 1. Pille der 4. Woche anfangen. Jedoch habe ich diese Pille Donnerstag Abend vergessen und erst Freitag nach ca 16 Stunden eingenommen. Freitag Abend habe ich die zweite Pille auch normal genommen, also zwei an diesem Tag und sie seitdem weitergenommen. Ich habe in unzähligen Internetforen gelesen, dass ich den vollständigen Schutz trotzdem hatte, da er ja so schnell nicht verschwindet und ich die Pille normal durchnehmen wollte. Aber so naiv wie ich bin, hatte ich Samstagnacht ungeschützten GV.

Jetzt habe ich wahnsinnige Gewissensbisse obwohl mir hundertausendmal Schutz zugesichert wurde, da ich im LZZ war und der Schutz so schnell nicht verschwindet. Jetzt habe ich jedoch einen ganz komischen, klumpigen gelben Ausfluss an meinem Toilettenpapier entdeckt, aber nur gaaaanz wenig und auch nur 2 mal, und das nicht hintereinander. Heute ist übrigens Montag, also hatte ich den GV vor weniger als 44 Stunden gehabt.

Kann es zwischen dem allen einen Zusammenhang geben, oder bin ich total paranoid? So schnell könnte man doch keine Schwangerschaft feststellen, oder? Nach nichtmal 48 Stunden? Und wieso sollte der Schutz der Pille so rasant weg sein, wenn ich meinen Fehler danach korrigiert habe?

Bitte um Hilfe, könnte mit 19 echt noch keinen Nachwuchs gebrauchen...

Liebe Grüße!

...zur Frage

Pille illina

Hei Leute,ich war gestern bei dem Frauenarzt zur Untersuchung. Da haben wir auch über meine Pille geredet.Sie meinte ob ich wüsste das ich erst nach einem Monat schutz habe.Das kommt mir aber ziemlich lang vor. Sie meinte dann auch noch ich sollte den Beipackzettel da würde dann alles drauf stehen. Habe ich gemacht da steht wenn ich Die Pille am ersten tag meiner Mens. nehme wirkt sie sofort,sofort denke ich nich aber ich denke mal das da spätestens nach 3 tagen schon schutz da ist oder ? Ich mein die Firmen würden sich dann doch selbst in die Haut schneiden wenn die sachen nicht stimmen was drinn stehen oder ?

...zur Frage

Qlaira - Durchfall Tag 21

Hallo,

ich hatte gestern Abend etwa eine Stunde nach der Pilleneinnahme (Tag 21, Pille Qlaira) leichten Durchfall. Laut der Packungsbeilage, soll man sofort die nächste Pille nehmen. Im Internet habe ich aber unter der Qlaira-Seite gesehen, dass man immer wie bei "Pille vergessen" handeln soll. In diesem Fall hätte ich mit einer neuen Packung anfangen müssen und die nächste Pille NICHT nehmen sollen.

Meine Frage nun, ist der Schutz noch gewährleistet? Welches ist denn nun der richtige Weg? Kann ich weitermachen wie bisher? Mir fehlt nun am Ende eine Pille. Macht es was aus, wenn ich die dunkelrote Tablette sozusagen einen Tag früher einnehme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?