Down Syndrom und steigendes Alter der Mutter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Häufigkeit der Trisomie 21 liegt bei 1:700. Die Wahrscheinlichkeit für eine Frau im Alter von 25 Jahren ein Kind mit Down-Syndrom zu bekommen liegt bei weniger als 0,1 %. Ab dem 30. Lebensjahr steigt das Risiko an. Im Alter von 35 Jahren liegt das Risiko bei 0,3 %, im Alter von 40 Jahren bei 1 % und im Alter von 47 Jahren bei bis zu 10%.

Down Syndrom oder Trisomie kommt bei älteren Müttern häufiger vor, die Zahl steigt mit dem Alter und beträgt bei 45jährigen 1:20. Es wird vermutet, dass generell Schädigungen von Eizellen, eventuell durch äußere Einflüsse wie Strahlung oder durch den natürlichen Vorgang des Alterns, dazu beitragen.

Was möchtest Du wissen?