Dormicum oder Propofol - Endosonographie steht an?

1 Antwort

propofol hat ebenfalls nebenwirkungen, die auch tagelang - einige sogar wochenlang anhalten können.

unter anderem kannst du eine starke sehkrafteinschränkung bekommen. propofol kann auch die bauchspeicheldrüse beeinflussen. ich hatte, obwohl kein diabetiker, in der auf die narkose folgenden nacht eine unterzuckerung, die nur knapp oberhalb des lebensbedrohlichen bereichs lag.

bei propofol wird immer mit einem anderen mittel die narkose eingeleitet, weil propofol eine atemdepression bewirkt.

die nebenwirkungen, die du bei dormicum beschreibst, scheinen mir akzeptabel.

am besten, du sprichts noch mal mit dem arzt.

alles gute.

Was möchtest Du wissen?