Doppeleinnahme Pille

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal so als Tipp wegen der Doppeleinnahme, denn das sollte echt nicht passieren, und schon gar nicht mehrfach in einem Zylus und am allewenigsten bei einer - wenn ich es richtig weiss - 5-phasigen Pille.

Diese Pille ist extrem genau auf die Simulation eines möglichst natürlichen Zykluses ausgelegt, und einzig in ihrer besondern Kombination.

Schreib Dir in Deinen Kalender wann Du jeweils mit einer neuen Packung beginnst, übertrage Dir am besten mit verschiedenfarbigen Stiften die Pillenfarben in Deinen Tageskalender und markiere die 2 weißen wirkstofffreien Tag zusätzlich, damit Du immer den Kalender mit der Pillenpackung vergleichen kannst, um genau zu wissen ob Du Deine Pille bereits genommen hast, und stell Dir einen täglichen Erinnerungston in Deinem Handy ein, damit Du die Dinger regelmäßig nimmst.

Du bringst mit den Doppeleinnahmen deinen Hormonhaushalt doch total durcheinander. Das solltest du lassen, wenn es Absicht war. Die Einnahmepause sollte nicht länger sein als normal, wenn du mal eine doppelt genommen hast. Und dass dein Körper jetzt "verrückt spielt", liegt das wohl an der Überdosis Hormone und dass du dich selbst so verrückt machst. Mit der Pille programmierst du deinen Körper auf einen bestimmten Zyklus. Wenn du selbst darin eingreifst, kommt eben ein anderes Ergebnis bei heraus. Entspanne dich und lasse die Pille in Zukunft ganz normal ihre Arbeit machen. Sie ist ein wirklich sicheres Verhütungsmittel, richtig angewendet. Oder du entscheidest dich vielleicht für ein anderes hormonelles Verhütungsmittel.

Also kann im Moment nichts passiert sein und ich soll jetzt morgen meine Pause wie gewohnt morgen beenden und weitermachen?

0
@oreogirl

Also: 1. Morgen Pause wie gewohlt beenden. 2. die Pille ist niemals 1000%ig sicher. Und 3. erhöhst du das Risiko mit nicht sachgemäßer Einnahme selbst. Aber 4. wenn Test und Arzt Entwarnung gegeben haben, kannst du beruhigt sein.

0

Was möchtest Du wissen?