Dicker Hals, schwerer Hals, Schluckbeschwerden, Atembeschwerden, Übelkeit, Nackenschmerzen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich möchte mich kurzfassen......

Der Gag war gut !

Hallo Baerchii,

ich mach es auch kurz: ja das alles sind möglicherweise Auswirkungen durch einen Bandscheibenvorfall. Auch die erste empfohlene Maßnahme durch den HA "warmhalten" ist richtig. Aber er hätte Dich, wegen der Zwangshaltung "Sitzen"  im Büro,  besser krank geschrieben, und zwar bis zum Termin beim Orthopäden, dann übernimmt der die Verantwortung.

Der O. wird einige Funktionstests machen und Dich dann gegebenenfalls ins MRT schicken. Auf diesen Bildern kann man sehr gut geklemmte Nerven oder Defekte an den Bandscheiben erkennen. Je nach Schwere des Problems wirst Du wieder Physiotherapie bekommen, diesmal hoffentlich die geeigneten Behandlungsformen, oder musst operiert werden, - dies dann aber nur als allerallerletzte Maßnahme, wenn also nichts anderes mehr hilft und Lähmungen drohen.

An Krebs solltest Du nicht denken, da hättest Du völlig andere Symptome.

Alles Gute wünscht Winherby

OK. Danke!

0
@Gluecksbaerchii

Danke für den Stern. Was ist denn aus Dir geworden, also was war die Ursache der Beschwerden? Kuzes Feedback wäre nicht schlecht, denn man lernt immernoch dazu, lG

0

Was möchtest Du wissen?