Dicke Wange und Schmerzen nach Kieferhöhlenoperation - Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke mir es normal, das deine Wange geschwollen ist, es dauert einige zeit bis das besser wird, du solltest sie kühlen und wenn es bis Morgen schlimmer wird, kannst du ja zur Sicherheit es nochmal in der Zahnklinik nachsehen lassen.

Gute Besserung LG Mahut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Vater hat man auch die Weißheitszähne rausoperiert. Aber man ging bei ihm nicht so ruppig vor. Bei ihm schwoll die Backe auch ganz schnell an und er bekam den Mund auch nicht so weit auf. Nach ein paar Wochen besserte sich das wieder und alles war wieder normal. Also. Ruhig Blut. Aber falls die Backen wirklich nicht mehr dünner werden würde ich den Arzt aufsuchen. Ich würde ihn auch fragen, wenn du große Schmerzen hast, ob es da irgende ein Medikament gibt. Dein Streber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So eine Operation geht nicht einfach spurlos an dir vorüber. An niemandem. Da du im Mund operiert worden bist, ist es vollkommen normal, dass die Wange anschwillt und du Schmerzen hast. Das wäre übrigens auch so, wenn der Arzt weniger rabiat vorgegangen wäre. Jeder Eingriff hinterlässt Spuren, aber in wenigen Tagen hast du es bestimmt überstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?