Dicke Lymphe am Hals

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geschwollene Lymphknoten (Lymphadenopathien) treten oft auf und die Ursache ist in vielen Fällen eine ungefährliche Infektion, so dass die Schwellung auch nach einiger Zeit wieder verschwindet. Bei längerfristiger Lymphknotenschwellung besteht der Verdacht auf eine chronische entzündliche Krankheit die Lymphknotenvergrößerung verursachen kann, da sind mehrere Erkrankungen möglich, dann solltest du umgehend einen Arzt aufsuchen. Gute Besserung!

Gerade jetzt in der Herbstzeit wird unser Abwehrsystem mit vielen Krankheitserregern bombadiert. Zum Abwehrsystem gehören auch das lymphatische System, inklusive Gaumen- und Rachenmandeln. Sie reagieren auf Eindringlinge mit Schwellung und Vergrößerung. Hält die Schwellung längere Zeit an, sollte man einen Arzt aufsuchen zur Abklärung, ob sich bösartige Zellen darin befinden. Man würde dann eine Probeentnahme durchführen.

Was möchtest Du wissen?