Dicke Grippe, was kann man selbst tun?

3 Antworten

Wenn du eine Krankschreibung brauchst, dann musst du zum Arzt oder wenn es nicht besser wird. Ansonsten hilft Ruhe und viel schlafen. Ich habe früher alle Grippen durch Schlafen auskuriert, Medikamente habe ich nur sehr selten genommen. Auch wenn das Fieber runter ist, der Körper braucht Ruhe, man kann sich sonst sehr schnell Herz oder Lungen schädigen. Immer schön warm halten, vor allen den Hals.

Warum senkst Du das Fieber? Dein Körper braucht die Hitze, um Viren zu verbrennen und um die Körperpolizei besser auf Trab zu bringen! Eine Krankheit dauert immer länger, wenn man das FIeber senkt, bevor dessen Arbeit getan ist!

Hallo Janni26

Ich trinke immer eine heiße Zitrone würde ich sehr empfehlen. Dann noch heißes Wasser in einem Topf machen und Pfeffermintz tropfen rein nicht zu viel ;-) Dann Kopf drüber und Handtuch über den Kopf. Hab Praktikum bei einem Arzt gemacht in der Zeit wo viel Grippe war und da hab ich das meiste her hat bei mir sehr gut geholfen. Bei Nasen Druck halt Nasenspray und bei halsschmerzen mit Kamillentee gurgeln. Das weiß ich jetzt nur so damit man keine Medikamente einem muss.

Gute Besserung und ein lieben Gruß Kilau :-)

Paracetamol

Hallo Leute ich habe mich vorgestern an einer Tackernadel gestochen, die ich durch den Sitz meines Motorrads geschossen hab, da der Sitz ja nicht Bakterienfrei ist hatte ich die befürchtung, dass ich ne Blutvergiftung bekommen könnte (weiß eigentlich, dass es nicht sein kann, bin aber immer etwas ängstlich). Gestern habe ich dann eine Erkältung bekommen, denke wurde von meinem Bruder angesteckt( hat auch eine Erkältung). Und eine Blutvergiftung hat ja auch Grippe Symtome, aber ich glaube kein Husten oder? Jedenfalls habe ich auch Fiber welches ich dann mit Paracetamol runter senke, hält aber nur um die 3 Std. oder so, aber so viel ich weiß würden Fiebersenker wie Paracetamol bei einer Blutvergiftung nicht anschlagen oder? Und wie lange hält eine Paracetamol bei euch als Fibersenker?

...zur Frage

Meine Freundin und ich haben beide die Grippe, abstand halten oder gegeseitig Pflegen ?

Hallo.

Meine Freundin und ich haben beide eine Grippe, ich allerdings habe sie schon 1-2 Tage länger. Wir hatten beide über 39 Fieber uns tut alles weh usw was man halt so hat :) Wir haben zwei wohnungen, nachdem sie auch krank geworden ist bin ich zu ihr gefahren und wir haben uns nun zwei tage gegenseitig gepflegt. Mein Schwiegervater in Spee meinte nun das es besser wäre wenn jeder in seine Wohnung geht und es für sich auskorriert, da wenn es einem etwas besser geht man wieder von seinem partner angehustet wird und es einen so zurückwirft.

Ist das wirklich so ?

Lieber einsam und traurig zuhause hocken als zusammen die Zeit zu verbringen ?

Vielen Dank schonmal, Liebe Grüße aus Köln

Sebastian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?