Dicke geschwollene Finger bei Sehnenscheidenentzündung normal?

2 Antworten

Die Schwellung ist normal. Ich würde weiterhin mit der Salbe arbeiten, die wirkt entzündungshemmend aber auch kühlen, eine Bandage tragen und dazu habe ich jetzt von einem Bekannten von einem relativ neuen Produkt bei Sehnenscheidenentzündungen gehört: ein Nahrungsergänzungsmittel bei Sehnenerkrankungen. Da Sehnenentzündungen sehr schmerzhaft und extrem lang dauern, bin ich für alles offen.

Ja das kann anschwellen,auf jeden Fall schonen und kühlen..nicht belasten

Diclofenac ist gut..gibt auch so Retterspitz aus der Apotheke das kühlt ist auch nicht schlecht..viel Geduld haben..hochlegen Kompression zur Durchblutungsförderung,was entzündungshemmendes einnehmen

Ich hatte das auch am Handgelenk..tut elendig weh.. richtig übel

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Schmerzen im Handgelenk seit 6 Monaten. Ist das normal?

Hallo, Ich bräuchte mal Rat zu meinem Handgelenk. Ich habe seit längerer Zeit (6 Monate) starke Schmerzen im Handgelenk. Mal stärker mal weniger Schmerzen. Mein Orthopäde hatte den Verdacht auf Sehnenscheidenentzündung. Und hat mir eine Schiene für 4 Wochen verschrieben. Ich trage sie jetzt schon ca. 30 Tage und die Schmerzen sind immer noch nicht verschwunden oder haben sich gebessert.. Drehen kann ich meine Hand überhaupt nicht. Und Schmerzen habe ich nur bei Druck auf einen bestimmten Punkt Mitte des Handgelenkes. Inzwischen verliert meine Hand deutlich an Kraft. Ist das normal? Und hat jemand Tipps wie die Schmerzen erträglicher werden? Vielen Dank im Voraus. Liebe Grüße Nele

...zur Frage

Sehnenscheidenentzündung?

Ich habe seit Freitag Abend Schmerzen im Handgelenk wenn ich die Hand bewege. Und seit heute morgen ist die Hand geschwollen, vor allem das Gelenk und die Finger. Habe kaum Kraft in der Hand, aber keine blauen Flecken oder so, gestürtzt in ich auch nicht. Bei Kühlung fühlt es sich an als würde es im Gelenk brennen. Hab es schon mit Salbe und Verbannt versucht, aber nichts bessert sich. Werde wohl morgen mal zum Arzt gehen. Aber was kann das sein? Eine Sehenscheidenentzündung? (Habe Freitag fast den ganzen Tag in der Küche gestanden und gerührt, gekocht, gespült ect)

...zur Frage

Nach Op (radiusschaftfraktur) kann ich meine Finger nicht mehr strecken

Hallo, vor etwa 5 Wochen wurde mir eine 9-Lochplatte in Folge einer Radiusschaftfraktur eingesetzt, am darauffolgenden Tag konnte ich wieder mit den Fingern greifen und mein Handgelenk auch schon einigermaßen bewegen. Was bis jetzt trotz Physio und Ergotherapie unverändert ist, sind meine Finger, ich kann sie einfach nicht mehr strecken. (spreizen und beugen geht ohne Probleme) mein Handgelenk kann ich auch ohne Probleme strecken und beugen. Die Ärzte sagen "der Nerv ist beleidigt, durchtrennt hätten sie nichts" , der Physiotherapeut meint: Er kann nicht einmal sagen welcher Nerv überhaupt betroffen ist, da ich mein handgelenk strecken kann. Jeder Finger ist betroffen (auch Daumen) und ein Taubheitsgefühl habe ich am knöchel vom Zeige und Mittelfinger, der rest fühlt sich völlig normal an. Wie lange könnte das ca. dauern und welcher Nerv/Nerven ist/sind nun eigentlich betroffen? einen Termin beim Neurologen habe ich leider erst Ende Mai.

...zur Frage

nochmal die Sehnenscheidenentzündung....hilfe

Hallo nochmal, leider nochmal das anstrengende Thema. :( Habe hier bereits eine ähnliche Frage. War nun also heute nochmal beim Arzt weil ich die Schmerzen nun nicht mehr ausgehalten habe und die Diclofenac wirklich kaum etwas bringen. Ich bin kein wehleidiger Mensch, diese Schmerzen zwingen mich nun aber fast in die Knie. Teilweise habe ich Lähmungserscheinungen in den Fingern bzw. Taubheitsgefühl. Ganz leicht allerdings. Also heute Rö-Bild gemacht - alles ok! Soll wirklich eine hartnäckige Sehnenscheidenentzündung sein. Habe nun einen Zinkverband bekommen und eine, hart von mir erkämpfte, Spritze mit einem starken Entzündungshemmer (weiss jedoch nicht, wie das heisst). Er meinte eigentlich wäre Diclo ausreichend, habe ihn aber gesagt das ich Nachts kaum mehr als 3 Stunden schlafe, teilweise mit Schweißausbrüchen und Appetitt fehlt mir auch. Mir gehts wirklich schlecht... So, Frage 1: ich habe die Spritze in den Gesäßmuskel bekommen, Schmerzen sind noch da, habe dazu in den Oberschenkeln, im Po sowie in der Steißbeingegend extremen Muskelkater. Ist das normal??? Frage 2: Kann es nicht vllt. doch etwas anderes sein? Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht und es kam dann doch etwas anderes raus? Wie siehts mit Arthrose (ok,bin 25) aus oder eine Knochenhautentzündung? Sieht man die auf dem Rö-Bild? Wo kann man die Muskeln, Sehnen etc. sehen? MRT oder Kernspin? LG

...zur Frage

Taube, kribbelnde Hände

Hallo,

zur Person: 26 Jahre alt, Raucher, kein Sport, berufsbedingt und privat ca. 10-12 Stunden am Tag vorm PC.

Vor ca. 2-3 Wochen merkte ich, dass meine Hände beim am PC arbeiten nach einiger Zeit weh taten und schwach wurden... letzte Woche Dienstag merkte ich morgens, dass sich mein rechter Ringfinger und der äußere Handrücken taub anfühlten. Mittwochs war das dann wieder weg und seit Donnerstag fühlen sich beide Hände taub an. Es ist vor allem der Handrücken von Mittelfinger runter bis zum Handgelenk bis zum Daumen. Besonders taub fühlt sich die Stelle des Zeigefingerknöchels an. Es FÜHLT sich taub an, es ist NICHT taub. Wenn ich ganz vorsichtig mit einem Wattebausch drüber streiche, spüre ich das trotzdem. Handinnenfläche fühlt sich alles normal an. Ebenso kribbeln die Finger seit 2 Tagen ziemlich, teilweise sogar schmerzhaft. Ebenfalls schlafen die Finger und Hände sehr schnell ein. Ich schlafe immer mit einer Hand unter dem Kopfkissen und einer Hand zwischen den Beinen (klingt komisch, ist aber so) und es dauert keine 5 Minuten bis die ganzen Hände in dieser Position kribbeln. Außerdem merke ich ein unangenehmes ziehen im Handrücken und Handgelenk beim Arbeiten am PC. Probleme beim Tasten, halten von Dingen oder zugreifen habe ich nicht, ebensowenig scheint die Feinmotorik gestört zu sein.

Lustigerweise war ich erst vor ca. 4 Wochen bei einem Neurologen (wegen anderer Beschwerden), der aber wohl keinerlei Auffälligkeiten finden konnte.

Hört sich das für euch nach Sehnenscheidenentzündung oder Karpaltunnelsyndrom an? Mache mir ein bisschen Sorgen, dass es MS sein könnte...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?