Dickdarm-OP

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

das ist eine Frage, die Du mit einem Gastroenterologen oder einem Viszeralchirurgen ggf. Allgemeinchirurgen in aller Ruhe besprechen solltest. So ein Gespräch ist ja nicht wie beim Autokauf, in welchem am Ende der Chirurg Dir einen Gebrauchtwagen aufschwatzen will, sondern erstmal nur für Dich zur Information und Entscheidungsfindung.

Gerade bei Problemen, die zwar lästig aber nicht gefährlich sind, versuchen die Ärzte zu erkennen, ob der mögliche Nutzen und die bestehenden Risiken einer Operation sinnvoll sind.

Es lohnt sich meistens, noch eine zweite Meinung einzuholen. Das kannst Du dem entsprechenden Arzt auch ruhig offen sagen: "Ich bin bei Ihnen, weil ich eine zweite Meinung möchte."

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die das im MRT bei Dir festgestellt haben, da das eigentlich nicht die übliche Untersuchung für den Dickdarm und Magen ist - war es vielleicht ein CT? In jedem Fall die Bilder und den Bericht vom Radiologen mit in die Arztgespräche nehmen.

Besten Gruß,

Dr. Johannes www.doktor-johannes.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gesfsupport2
16.09.2013, 10:24

Hallo DoktorJohannes,

gerne darfst du in deinem Profil auf deinen Blog verweisen, jedoch ist es nicht gestattet, dass du in deinen Beiträgen regelmäßig auf deine Website verlinkst, da dies als Spam /Eigenwerbung ausgelegt werden könnte. Schau hierzu nochmal in unsere Richtlinien und achte in Zukunft bitte darauf: http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für dein Verständnis und herzliche Grüße, Sara vom gesundheitsfrage.net-Support

1

Was möchtest Du wissen?