Dick aber kleine Brüste?!

6 Antworten

Mit 15 Jahren bist du noch in der Entwicklung, Dein Busen wird schon noch wachsen, aber ich gebe dir einen Rat, nehme an Gewicht ab oder versuche es zu halten, denn du wächst ja noch etwas, dann wird sich deine Große und Gewicht angleichen.

sehe gerade das war vor 5 jahren wie sieht das jetzt bei dir aus hat sich was getan ? ich finde kleine oder ansätze klasse

Nun... Ich denke, dass sich dein Fett nicht an der von dir gewünschten Stelle ansetzt. Das ganze Fett könnte bei dir einfach am Bauch oder an der Tailie landen.

2.Möglichkeit: Da du sagst, dass du’s Chin länger zu dick bist, kann es auch sein, dass sich das fett um deine Organe abgelagert hat.

Hallo ich bin 14 Jahre alt ich bin 167 groß und ich wiege 76 kg - bin ich zu dick?

Hallo ich bin 14 Jahre alt ich bin männlich ich bin 167 groß und ich wiege 76 kilo. Ich weiß nicht ob ich zu dick bin oder nicht? Wenn ich zu dick bin dann habe ich zwei Fragen wie viel muss ich überhaupt abnehmen? Und habt ihr dann irgendwelche Tipps für mich zum abnehmen? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Warum habe ich immer Hunger?

Guten Abend Ich bin 17 Jahre und habe ein Problem. Ich habe durchgängig Hunger und denke den ganzen Tag nur ans essen. Meistens esse ich dann Süßigkeiten, die mag ich am liebsten, aber auch bei Nudeln werde ich schwach. Sonst esse ich auch alles, was wir zuhause haben. Ich hab schon viel ausprobiert um endlich normal essen zu können, was mir nur leider nicht gelingt, obwohl ich weiß wie das geht. Ich kenn mich meiner Meinung nach sehr gut mit Ernährung aus, da ich mich einige Jahre darüber informiert habe, doch umsetzen kann ich das Ganze nicht. Freunde habe ich auch keine mehr. Woran das liegt weiß ich nicht. Vielleicht an meiner blöden Klasse oder daran dass ich eher introvertiert bin( früher war ich extrovertiert und beliebt). Vielleicht ja aber auch an der Essstörung, denn mir fällt momentan nichts ein, was ich lieber als essen machen würde und habe daher auch nicht immer Lust mit anderen Menschen etwas zu machen. Ich denke meine Essstörung fing mit 12 Jahren an im Physikunterricht als wir irgendeine Aufgabe ausrechnen sollten. Dafür brauchten wir einen Mitschüler, der sich auf die Waage des Physiklehrers stellte. Ein Junge aus meiner Klasse tat das und meine Klassenkameraden sagten das sei viel zu viel. Ich wog aber ein wenig mehr und war ja dann auch noch ein Mädchen. Früher habe ich mir über mein Gewicht und mein Essen keine Gedanken gemacht, doch nun war ich selbst davon überzeugt abnehmen zu müssen. Da kam ich auf die blöde Idee das Frühstück wegfallenzulassen und auch morgens in der Schule nichts zu essen. Erst mittags gab es dann wieder was zu essen, denn das Frühstück fiel mir am leichtesten wegzulassen. Diese ganze Geschichte machte mein Essverhalten total kaputt und mich essgestört. Es gab immer wieder Tage, da hielt ich es nicht aus weniger zu essen und aß an diesen dann umso mehr. Diese Tage, an denen ich immer mehr aß wurden dann immer mehr und die Tage, an denen ich hungerte immer weniger, bis ich dann an dem Punkt angelangt war wo es nur noch Tage gab an denen ich unnormal viel aß. Das ist heute immer noch so. Mit meiner Mama habe ich auch schon über meinen extremen Hunger (eigentlich ja Appetit) gesprochen, doch sie meinte ich soll mich zusammenreißen und einfach weniger essen. Nur das kann ich eben nicht. Das hab ich ihr auch gesagt, doch sie versteht es nicht. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll… Bitte helft mir!!! Es muss doch eine Möglichkeit geben aus der Essstörung herauszukommen, aber ich möchte nicht zum Psychologen, in eine Essgestörtenanstalt oder so etwas in der Art. Es muss doch eine andere Möglichkeit geben. Was wäre das Beste für mich? Ich MUSS diese Essstörung irgendwie loswerden! Vielen Dank schon einmal fürs Durchlesen, das war ja so einiges was ich geschrieben habe. Ich hoffe ihr könnt mir helfen:). Dafür wäre ich euch sehr dankbar!

...zur Frage

Hilfffee bitte! Wie schnell zunehmen?

Hey,

Bin (W) 15 jahre alt 160 groß und wiege nur 39 Kilo

Ich esse so viel ich kann aber ich werde einafch nicht dicker, auf der Waage ändern sich die Zahlen... Ich habe 1 Kilo zugenommen aber ansehen tut man das mir nicht. Ich fühl mich so unnormal hässlich meine figur einfach alles !

Fragen:

• Muss ich zum Arzt wegen es ja "starkes" untergewicht ist ?

• Ich habe manchmal das Gefühl das alle (jungs) nur auf arsch und titten achten und bei mir gibt es nix zu "achten" sag ich mal und ich schäme ich mich dafür ok jetzt zur Frage Was muss ich essen damit ich eine schöne Figur bekomme? Muss ich ich auch irgendeine Sportübung machen dafür wenn ja welche?

• kennt ihr irgend ein Lebensmittel was sehr dick macht also viele Kalorien hat? Wenn Ja ja was denn? Ach ja.. mir egal ob gesund oder ungesund ich möchte zunehmen wie ist mir egal!

• und habt ihr noch Tipps für mich ?

Sorry für mein Deutsch... ;-;

Danke schon mal

Und bitte nicht irgendwelche antworten die mir nicht helfen oder Beleidigungen usw

Bitte um Antworten!

Lg

...zur Frage

Dick, aber keine Oberweite?

Ich werde 18 und mein Körper ist schon seit 5 Jahren ausgewachsen. Ich bin durch schlechte Fettverteilung mit 68kg bei 170cm ziemlich dick und fülle nicht mal ein A Körbchen aus und meine Brust sieht aufgrund der kleinen Größe total deformiert aus und hat nicht mal eine ''Falte'' darunter, dies belastet mich psychisch sehr, was tun?

...zur Frage

Habe ich mir eine Blutvergiftung zugezogen?

Hey Leute,

Erst einmal hallo, habe dieses Portal eben erst gefunden und mich dann mal registriert.

Also ich habe mich vor 5 Tagen versehentlich sehr tief mit einer Reißzwecke in den Finger gestochen. Es hat sehr doll geblutet, hatte Desinfektionsmittel zum Glück zur Hand und habe es direkt desinfiziert. Am Anfang war es noch nicht entzündet, die Entzündung kam erst 3 Tage später. Es hat sich Eiter da drauf gebildet, was ich ausgedrückt habe. (Mit heftigen Schmerzen verbunden). Heute 2 Tage später ist die Stelle noch nicht kleiner, sondern eher dicker und drum herum ist es etwas Blau, die "Einstichstelle" ist blau bis schwarz. Seit 4 Tagen bin ich dauerhaft müde, ich schlafe am Tag über 10 Stunden, sonst immer nur max 7 Stunden. Ob es damit was zu tun hat weiß ich nicht, kann auch eine kommende Erkältung sein, schreibe es trotzdem mal dazu.

Kann es eine Blutvergiftung sein? Oder hätte ich es schon längst merken müssen und nicht erst nach 5 Tagen? Finger ist genauso dick wie noch vor 3 Tagen, nicht wirklich eine Besserung. Immer noch stark entzündet, genauso wie vorher.

Lege mal ein Foto bei.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder jemand hat Ähnliches erlebt.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?