Dianabol?

1 Antwort

In Deutschland kannst du das gar nicht kaufen, zumindest nicht legal - und somit sicher bei keinem vertrauenswürdigen Shop.

Lies mal dies:

Eines der am häufigsten konsumierten Dopingmittel ist Metandienon, das unter dem Namen Metanabol aus Polen bezogen wird und in Deutschland auch unter dem Markennamen Dianabol bekannt ist.

Metandienon (früher auch als Dianabol erhältlich) ist auf dem deutschen Markt nicht mehr zugelassen. Jedweder Umgang mit Metandienon oder Präparaten, die dieses enthalten, wie Metanabol, Methandon, Methandrostenolonum oder Naposim ist verboten. Dies umfasst die Einfuhr aus dem Ausland, Herstellung, Besitz, Handel, Abgeben oder Inverkehrbringen, sowie die Verwendung an sich oder anderen Personen zur Leistungssteigerung im Sport. Wer Metandienon aus dem Ausland bestellt, muss damit rechnen, dass seine Sendung vom Zoll kontrolliert, einbehalten, und ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen AMG und AntiDopG eröffnet wird.

Welche Strafen drohen für die Einfuhr von Metandienon / Dianabol?

Grundsätzlich drohen für Verstöße gegen das Arznei- oder Anti-Doping-Gesetz Geldstrafen oder Freiheitsstrafen von bis zu 3 Jahren.

https://www.die-anwalts-kanzlei.de/bestellung-von-metandienon-verstoss-gegen-amg-und-antidopg/

So, und jetzt überlege nochmal, ob du das wirklich noch beschaffen/nehmen willst. Es hat ja Gründe, warum das so ist.

Falls ja, musst du dir ein anderes Forum suchen, denn in einem Gesundheitsforum bekommst du keine Tipps, wie du deine Gesundheit bestmöglich schädigen kannst.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?