Diagnose Otosklerose, wie geht es weiter?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ursachen für eine Otosklerose ist häufig eine hormonelle Veränderung, z.B. Schwangerschaft. Hörgeräte sind nicht sinnvoll, weil der Schall durch den festen Steigbügel nicht an das ovale Fenster und somit an das Innenohr weitergeleitet werden können. Es gibt künstliche Steigbügel, die in solch einem Fall implantiert werden und somit die Schallleitungsstörung behoben werden kann, sodass einen Innenohrschwerhörigkeit verhindert werden kann.

Was möchtest Du wissen?