Diagnose der erektilen Dysfunktion

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gute Frage,nächste Frage. Ich schätze mal wenn eine Medezinische Indikation für so eine Untersuchung gegeben ist wird die KK die Kosten wohl tragen. Aber am besten fragst Du mal den Urologen oder rufst bei Deiner Kasse an. Die Diagnose zu stellen kostet ja kein Geld bzw. wird von der KK bezahlt.Wichtig ist dieser Schwellkörperinjektionstest, aber die Welt wird das ja nun auch nicht kosten. Alles Gute Waldmensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Potenzmittel sind sehr efektiv bei Potenzstörungen. http://www.potenzmittelgenerika.com/ Generika Potenzmittel sind billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?