Diagnose Darmkrebs?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Es kommt ganz darauf an, in welchem Stadium sich der Tumor befindet. Wenn es sich lediglich um einen Polyp oder ein" in situ" Karzinom handelt, wird dieser, nachdem er entfernt wurde, pathologisch untersucht. Dann kann dein Onkel mit dem Mediziner entscheiden, für welche Therapie er sich entscheidet. Meistens wird eine OP vorgenommen, je nach Grösse des Tumors.

Dein Onkel sollte auf jeden Fall eine gute Klinik aussuchen und sich auch mehrere Meinungen verschiedener Ärzte einholen. Wenn er nicht dazu in der Lage ist, sollten es seine Angehörigen für ihn übernehmen.

Wenn eine Chemo vorgeschlagen wird, sollte man sich das gut überlegen, denn die Überlebenschancen sinken häufig danach, bitte gut informieren über eine Chemotherapie. Auf jeden Fall rate ich nach der Klinik- Behandlung , welche es auch sein mag, dass er anschliessend einen Aufenthalt in einer guten REHA Klinik für Onkologie wahrnimmt, dort wird sein Immunsystem aufgebaut, er bekommt Schulungen für Anti- Tumor Ernährung, Sport gegen Krebs, Psychoonkologie u.s.w.

Alles Gute für deinen Onkel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Darmkrebs wird immer nach der OP eine Chemo durchgefuehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?