Diagnose Bandscheibenvorfall und jetzt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es scheint ja wirklich noch nicht so schlimm bei dir zu sein, aber ein Warnzeichen ist es allemal. Schön, dass du bereits etwas tust.

Muskelaufbau im Fitness-Studio ist gut, vermeiden musst du nichts. Trainiere ausgewogen, also alle Muskelgruppen gleichermaßen, und achte auf sehr korrekte Übungsausführung.

Und: Genauso wichtig wie der Muskelaufbau ist die Dehnung der Muskulatur, in deinem Falle natürlich v.a. der Rumpfmuskulatur. Hier gibt es mehr Infos dazu http://www.arsamo.de/2015/10/01/r%C3%BCcken-dehnen-leicht-gemacht/

Gut für Wirbelsäule und Bandscheiben ist es auch, sich auszuhängen. Du kannst dich im Studio einfach an eine Klimmzugstange hängen, dabei möglichst entspannen. Das dehnt die Muskeln und zieht die Wirbel auseinander, die sich somit wieder besser regenerieren können.

Und auch die Empfehlung des Arztes, nämlich das Hochlegen der Beine, finde ich gut - Entspannung ist wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?