Diät unmöglich?

 - (abnehmen, Diät, Übergewicht)

5 Antworten

Diese Diät ( wenn Du sie nicht nur probiert hast ) würde mich sehr interessieren ) !

Mein Rat : Ernährungsumstellung am besten in Begleitung einer Diätberatung und moderate sportliche Betätigung !

Ich muss es probieren aber welchen Sport?

0
@Juliaregort567

Schwimmen, Fahrrad fahren, Nordic Walking. Alles halt, was die Knie nicht zusätzlich belastet.

1

Naja ganz einfach, das was Du unter „Diät“ verstehst ist in Wirklichkeit wahrscheinlich keine und wenn man dann auch nur “probiert“ sie einzuhalten, dann kannste es gleich vergessen.

So ganz weiß ich ja nicht, ob du nicht doch ein Troll bist, der hier blöde Fragen stellt.

Ist dir jemals in den Sinn gekommen, das abklären zu lassen, warum du so viel zugenommen hast? 50 kg in drei Jahren sind verdammt viel. Ich habe über viele Jahre (leider) etwa 15 noch zusätzlich angefuttert und das ist schon nicht wenig bei meinem Ausgangsgewicht.

Nimmst du irgendwelche Medikamente ein, ist deine Schilddrüse mal untersucht worden? Wie schaut dein Diät-Fahrplan denn aus? Welche Getränke nimmst du zu dir?

Das Kind wiegt etwa 3500 g, die Plazenta 650 g, und das Fruchtwasser 1000 g. Macht zusammen 5150 g, die du in absehbarer Zeit schlagartig abnimmst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich bin auf keinen Fall schwanger

0

Dann solltest du mal zum Arzt gehen. Derartige Gewichtszunahmen können kein Fett sein, aber Wasser.

0

Du hast probiert eine Diät einzuhalten - hört sich ein bisschen so an, als ob du es zwar versucht, es aber nicht durchgehalten hast. Und ein paar Tage würden sowieso nicht ausreichen, das muss man schon über Wochen bzw. bei deinem Gewicht über Monate oder Jahre durchhalten.

Ich kann hier nur nochmal den Tipp geben, den ich dir zu deiner letzten Frage schon gegeben hatte: suche schleunigst deinen Arzt und eine Ernährungsberatung auf und lass dir helfen. Alleine wirst du es ganz sicher nicht schaffen.

Was möchtest Du wissen?