Deutet Fußpilz auf ein schlechtes Immunsystem hin?

1 Antwort

Pilze lauern überall und normalerweise ist das Immunsystem stark genug, aber es kann sein, dass die Haut durch das Wasser, im Schwimmbad beispielsweise, so aufgeweicht ist, dass es ein Pilz leichter hat sich anzusiedeln.

Nagelpilz und Fußpilz: Wann geht das wieder weg?

Hallo,

Habe seit ca. 2 Wochen Fußpilz, ich war ne Woche in England und bin viel in Timberlands gegangen, habe dadurch 3 Blasen auf den Zehen bekommen zu dem war ich noch bei einer Gastfamilie ( denke es kommt dadurch, dass mein Fuß durch die Blasen "verletzt" war, hatte noch nie Fußpilz etc. davor gehabt... Ixh schmiere 2 mal täglich mit Canesten Clotrimazol..War auch schon beim Hautarzt weil ich den verdacht auf Nagelpilz hatte, Sie meinte " Sieht nicht beschädigt aus" hat die Füßer aber nicht richtig angeschaut... Hab nen Termin am 21.12 bei einem anderen Hautarzt... Ich wollte nur fragen ob das irgendwann weggehen wird.. hab mich im Internet erkundigt und viele meinten, dass man sowas nicht mehr los kriegen würde.. bin erst 17 Jahre alt und gehe noch zur Schule..  Meine Schuhe desinfizier ich mit Sagrotan meine Mutter wäscht die Sachen bei 60 Grad + Hygienespüler wechsel meine Socken 2 Mal am Tag, schlafe mit Socken und bin Zuhause nur in Socken und Patschen nur halt beim desinfizieren und Cremen nicht... ich sprüh meine Füße auch mit Octenisept ein seit paar Tagen und der Fußpilz bessert sich also Sprühe ein und lass es trocknen, dann die Creme und lass es trocknen und dann Socken rüber+ Patschen.. Will meine Familie nicht auch noch anstecken.. die Dusche wird nach dem duschen auch desinfiziert (mit Danklorix) ... 

Hab irgendwie voll Angst davor, bei dem was man alles Online liest und bei den Erfahrungen....

Danke fürs Lesen... 

Liebe grüße...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?