depressiv

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist deine Entscheidung ob du arbeiten gehen willst

Es ist deine Entscheidung wie du Auto fährst - wenn es deinem Lebensgefährten nicht passt soll er selbst fahren oder aussteigen, ganz einfach und das würde ich ihm auch so sagen.

Das was du beschreibst - da bekomme ich den Eindruck das du auch nicht sonderlich viel Selbstbewusstsein hast und dein Lebensgefährte das entsprechend ausnutzt um seine Launen an dir abzulassen. Würde es mich betreffen würde ich mit ihm ein klärendes Gespräch führen und wenn das keine Veränderung bewirkt würde ich mich trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Traeumer256 14.03.2014, 22:41

Das stimmt, daß das alles meine Entscheidung ist. Geredet habe ich auch öfters mit ihm. Arbeiten gehen möchte ich schon und kümmere mich auch um Arbeit. Zur Zeit trage ich Flyer aus.

1

Hallo. Ich an deiner Stelle würde an erster Stelle an mich selbst denken. Niemand hat es verdient persönlich so angegriffen zu werden bzw sich unterdrücken zu lassen. Du merkst ja selbst, dass er der Grund für deine Depression ist und er hat anscheinend schon lange den Respekt vor dir verloren. Wäre das nicht der Fall, hätte man eventuell noch Möglichkeiten eure Beziehung zu kitten aber so ein verhalten ist in einer Beziehung meines Erachtens nicht tragbar. Du setzt dich selbst unter Druck, in seiner Nähe, weil du Angst vor dem nächsten " Angriff " seinerseits hast, so erkläre ich mir deine Nervosität in seiner Nähe. Tu dir einen gefallen und entscheide für dich, was richtig ist. Deine Tochter ist 15 Jahre alt und wird es verstehen. Führe ein Gespräch mit ihr und versuch ihr zu sagen wie schlecht es dir geht. Es ist dein Leben. Das sollte dir mehr wert sein, als diese dummen Kommentare. Alles gute für dich und deine Tochter! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Traeumer256 14.03.2014, 22:46

Danke für Deinen Rat und Deine guten Wünsche! Ich setze mich wahrscheinlich wirklich zu sehr unter Druck. Du hast richtig gut geschrieben. Ich weiß, daß mir mein Leben mehr wert sein sollte.

0
Traeumer256 14.03.2014, 22:47
@Traeumer256

Ich wäre vor allem auch wieder krankenversichert, wenn ich mit meiner Tochter alleine wäre.

0
jlh2013 14.03.2014, 22:53
@Traeumer256

Eine Krankenversicherung ist wichtig und vorallem Pflicht in Deutschland. Warum seid ihr nicht versichert, wenn ich fragen darf? Du darfst nie vergessen, dass du ein freier Mensch bist. Du kannst deine Entscheidungen selbst treffen. Und auch dein Handeln, sollte sich nur auf dich beziehen. Wenn du Arbeiten gehen möchtest, bzw etwas anderes machen möchtest, dann tu dies. Ich weiß nicht, welche Rolle dein Partner einnimmt, dass er es sich anmaßt, einen Menschen so zu verletzen. Eine Trennung nach 10 Jahren ist nicht leicht, das weiß ich aber tu es für deine Lebensqualität und die deiner Tochter. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Töchter vieles mitbekommen, bin selbst eine ;) und sie wird es verstehen! :)

1
Traeumer256 14.03.2014, 23:45
@jlh2013

weil mein Lebensgefährte über der Bemessungsgrenze beim Verdienst liegt. Vorher hatten wir Hartz IV gehabt. Nun müßte ich mich selber versichern, aber die Versicherung kostet 152,- Euro. Das Geld habe ich leider nicht. Ich bemühe mich zwar, Arbeit zu finden, aber hat leider noch nicht geklappt. Wäre ich wiederum verheiratet, wäre ich ja krankenversichert. Er will zwar schon lange, aber ich nicht.

0
jlh2013 15.03.2014, 11:12
@Traeumer256

Deinem Partner müsste deine KV auch wichtig sein. Wenn er der großverdiener ist, Frage ich mich, warum er sie dir nicht zahlt. Naja, liegt wohl in seiner Natur. Das er eine Heirat möchte, kann ich mir gut vorstellen, er lebt sich in eurer Beziehung ja auch aus, mehr oder weniger angemessen. An deiner Stelle, auch wenn es sich wirklich so liest, als wärest du in deinem Selbstwertgefühl sehr geschwächt, was nach so einem verhalten deines Partners aber nicht unbedingt unnormal ist, würde ich ein letztes klärendes Gespräch mit ihm suchen. Sag ihm offen, dass es so definitiv nicht mehr funktioniert und du nicht der prellball seiner Launen bist. Eine Beziehung beruht auf Vertrauen, Respekt. Setz ihm eine Frist, du wirst merken, ob er sich damit arrangieren kann. Ansonsten zieh einen schlussstrich, kümmere dich um dein Leben und deine Wünsche und genieß die Zeit, mit deiner Tochter. Ich hoffe und Wünsche mir wirklich für dich, dass du dir selbst so viel vertrauen schenken kannst uns jetzt Konsequenzen setzt. Lg

1

hallo, aus eigener erfahrung weiss ich, dass depressionen ein zeichen sind, etwas zu ändern im leben! darum trenn dich so lange du noch kannst und die depressionen nicht so schlimm werden, dass du dich umbringen willst!! alles gute matchmaker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Traeumer256 15.03.2014, 15:46

Danke für Deinen Rat und Deine guten Wünsche! Ich denke, richtig echte Depressionen sind es zum Glück noch nicht, und umbringen will ich mich deshalb auch nicht. Da hänge ich viel zu sehr an meinem Leben. Das wäre ein schrecklicher Gedanke. Ich wünsche Dir auch alles Gute!

0

Ich denke Das es Zeit ist sich von ihm Zu trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Traeumer256 14.03.2014, 22:42

Danke für Deinen Rat!

0

Was möchtest Du wissen?