Depressionen von der Pille?

1 Antwort

Ja, Depressionen sind eine bekannte Nebenwirkung der Anti-Baby-Pille. Du solltest Dich mit Deinem Gynäkolonge beraten, ob eine andere Form der Verhütung für Dich in Frage kommt und mit Deinem Hausarzt besprechen, ob eine entsprechende Therapie in die Wege geleitet werden sollte. Möglicherweise werden die Beschwerden nach Absetzen der Pille auch von allein verschwinden, ich würde mich darauf nicht unbedingt verlassen und, falls nötig, eine Therapie in Erwägung ziehen.

Pillenwirkung nach Antibiotika?

Hallo, 

Ich habe am 08. ein neues Blister angefangen. Vom 12. bis zum 14. musste ich Antibiotikum (Penicillin) einnehmen. Das war also die erste Woche der Pilleneinnahme vom neuen Blister. 

In der Packungsbeilage steht nur, dass die Pille WÄHREND der Einnahme verringert wirken könnte. Dagegen lese ich im Internet viel darüber, dass die Pille jedoch erst NACH 7 eingenommen Pillen nach dem Beenden der Antibiotika Einnahme erst wieder wirkt.

Es gab während der letzten Pillenpause Sex nur mit Pille. Während der Einnahme des Antibiotikums gab es keinen. Und jetzt gestern, 4 Tage nach Beenden der Einnahme vom Antibiotikum gab es wieder Verkehr nur mit Pille. Wie hoch ist denn nun das Risiko, dass etwas passiert sein könnte? Ich lese im Internet ganz verschiedene Meinungen, da es sich ja auch nach der Einnahmewoche richtet usw.. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?