Depressionen Schweirige Kindheit Außenseiter

1 Antwort

hi cab95, das klingt nach schwerer depression. ev. vererbt und zusätzlich durch traumatische erlebnisse voll ausbrechend. natürlich möchtest du endlich normal leben können, spass und freude empfinden können und mit problemen adäquat, aber nicht destruktiv, umgehen können. da du das aber bisher nicht kanntest und auch nicht vorgelebt bekommen hast, musst du das lernen. ohne therapie kommst du da niemals raus. eine therapie die nicht nur analysiert sondern nach vorne schaut, wie man es zu deinen gunsten ändern könnte, ev. projektorientierte therapie, wäre auf jeden fall wichtig. ich bin aber keine fachfrau, spreche nur aus eigener erfahrung ... überwinde dich, das ist der wichtige schritt in ein neues leben, damit sich deine seele einmal viel freier entfalten kann. ich drück dir die daumen und wünsche dir viel kraft!

Stechen in der linken Brust.. Verspannung ? Angst und Panik

Hallo zusammen.

Ich bin neu auf dieser Seite und hoffe, dass mir jemand einen Tipp geben kann oder mir sagen kann, ob er/sie die gleiche Erfahrungen gemacht hat.

Zuerst zu meiner Person: ich heisst Tanja und bin 20 Jahre alt.

Jetzt zum tatsächlichem Anliegen: Ich hatte eine schlimme Kindheit. Meine Zwilingsschwester und ich wurden entführt, als wir 3 Monate alt ware. Nach der Entführung, liessen sich noch meine Eltern scheiden. Ich habe immer alles mitbekommen. Den Streit zwischen meinen Eltern, wie meine Mutter immer geweint hat, wie sie bei meiner Schwester und mir immer geklagt hat, wie schlecht es ihr geht.. etc. Ich bin so zu sagen ohne meinen Vater aufgewachsen. Seit einigen Jahren lebe ich mit meier Schwester und Mutter unter einem Dach. Meiner Mutter geht es psychisch sehr schlecht. Auch heute noch klagt sie bei mir, wie schlimm es ihr geht und dies belastet mich auch. Ich gehe regelmässig zur Psychologin.

Was mich belastet: Ich bin sehr verspannt im Brustbereich, War auch schon beim Hausarzt. Er hat mir Medikamente verschrieben und hat mich zur Physiotherapie geschickt. Dort haben sie mir gesagt, dass die Verspannung im Brustbereich psychisch bedingt ist. Nun, habe ich ab und zu kurze Schmerzen in der linken Brust. Wenn ich die Schulterblätter zusammenziehe, knackst es und der Schmerz verschwindet. Ich leide auch unter Angststörungen.

Ich habe schrecklicha Angst, dass etwas mit meinem Herze nicht stimmen könnte und es stehenbleiben könnte. =((( Kann mir jemand etwas dazu sagen?

Danke für jede Antwort und sorry für den langen Text.

LG Tanja

...zur Frage

Krebs!? Aber ich bin doch erst 13! :S

Hey !

Ich bin 13 Jahre alt und weiblich. Ich habe schon seit Wochen (2-3 Monate) Husten und oft auch Probleme beim Atmen. Ich hab mit meinen Eltern noch nicht dadrüber gesprochen. Ich habe mich informiert und viele Anzeichen treffen bei mir zu. :/ In unserer Familie hatte oder hat jeder von der Seite meiner Mutter aus Krebs, außer sie selbst und zwei ihrer Schwestern (d.h. ihre Mutter hatte Krebs, ihr Vater ist an Krebs gestorben, ihr Bruder hat Krebs, ihr anderer Bruder hatte Krebs), das soll anscheinend das Risiko erhöhen. Ich hab mit meinen Elter nicht dadrüber geredet, weil ich ihnen keine Probleme machen wollte, da sie schon genug haben (Bruder meiner Mutter kämpft noch gegen den Krebs an) und ich nicht wollte, dass sie mich am Ende für einen Hypochonder oder so halten... Außerdem bin ich doch erst 13 und habe nie geraucht, getrunken oder sonstige Drogen zu mir genommen. Ich hab aber eine Freundin, die raucht. Ich war nie dabei, wenn sie geraucht hat, aber sie raucht auch vor dem Unterricht und ich sitze neben ihr und wenn sie mit mir spricht, bekomme ich ja schon etwas ab... Ich will sie jetzt aber auch nicht verpetzen oder so. Was soll ich denn jetzt tun? Klar, jeder normale Mensch würde sagen: "Geh zum Arzt!". Ich will aber nicht. Ich will zwar wissen, ob ich Krebs habe, aber ich will auch nicht, dass wir zum Arzt fahren und ich dann keinen Krebs habe und ich mir hinterher irgendwelche dummen Sprüche anhören darf. Was soll ich tun? Ich will ja meine Eltern nicht nochmehr belasten...

(Also die Rede ist von Lungenkrebs)

Danke im Voraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?