Dehnungsstreifen? Bin ich zu dick?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt darauf an wieviel Elan und Energie Du hast. Du solltest mehr Bewegung in Dein Alltag integrieren. Was absolut Hammer beim abnehmen wirkt, ist Kampfsport. Hauptsächlich Full Kontakt. Das Training ist der volle Kalorien Fresser. Du lernst Dich zu verteidigen, wirst beweglicher (dehnen) und hast sehr viel Bewegung. Schau Dein Körper nach einem halben Jahr an und berichte. Ich denke, da wirst Du schon einen Fortschritt sehen.

Eventuell gefällt Dir sogar Dein neues Hobby

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Zu dick gibt es nicht. Der Körper verändert sich immer mal wieder. Durch die Aktuelle Situation ist es(leider) normal ein paar Kilos drauf zu bekommen. Ich kann dir nur generell für deine Gesundheit ans Herz legen: Überwiegend Vollkornprodukte, viel Obst und Mehr Gemüse, wenig bis "leichtes" Fleisch, viel wasser trinken und tägliche Bewegung, ob spatzieren, Fahrrad fahren oder einfach ein wenig dehnen, hauptsache du bleibst in schwung! :) . Wenn du dich um dich kümmerst wird dein Körper dir danken und du bekommst von ganz allein ein gesunden Körper.

Bleib dran und versuche dankbar deinem Körper gegenüber zu sein, was er tag täglich für dich leistet♡

Liebe Grüße ♡

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke schön für die netten worte!♡

0

Dehnungssteifen.....silbern in der Farbe?....... Nehme die Alufolie ab. Dehnungsstreifen werden nicht silbern.

Wenn Du nicht schwanger bist, ja dann deuten Dehnungsstreifen auf Übergewicht hin.

Wie klein die Tipps sein sollten musst Du Dir selbst aussuchen, also such Dir aus, welche der Tipps Du umsetzt. Mein Tipp aus eigener guter Erfahrung sind die Erklärungen und Speiserezepte dieser Seite:

https://www.paleo360.de/gesundheit/10-tipps-einfach-gesund-abnehmen/

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sie sollen silbern sein. Das erinnert mich an vergessener Alufolie der Schönheitsmaske an Bein oder Bauch und Gesicht. Die sind silbern. Ansonsten sind die Streifen rötlich. Mein Bekannter nimmt sein Gewicht mal 20 und das isst er als Kalorien am Tag. Mit 3000 Kalorien kann er ja genug futtern, aber er nimmt ab wie ein Abreißkalender und wiegt sich jeden Tag und berechnet seine Kalorienaufnahme neu. Aber auf Dauer wird ihm nicht bewusst, dass er zu viel isst. Ich bin froh, dass bei ihm das Insulin sein Zuckerhaushalt nicht reduziert. Er schluckt nur Cola Zero. Sind ein paar Kilo weg, bekommt er Hunger wir wahnsinnig. Pfingsten werde ich ihn 3 Wochen bei mir haben. Da wird er abnehmen. Ich will ihn von vor der Geburt auf den 7. Monat bekommen. Mein OnMi bekommt einen Elefant. Der Rüssel guckt schon raus.

1

Was möchtest Du wissen?