Dehnschmerz in den Muskelansätzen

2 Antworten

Es können Bander und Sehnen verkürzt sein oder verletzt. Mache mal Essigbäder. www.gesundheitsfrage.net/tipp/essigbad Außerdem übe für die Knie den Fersensitz, für die Arme nimm Gewichte in die Hand und lass sie nach unten ziehen. Auch das Hängen an einer Sprossenwand oder einem Türreck kann hilfreich sein. Wenn es nicht gehen sollte, dann gehe zum Arzt.

Du solltest jeden Tag Sport machen ,speziell auch Dehnübungen, damit die bereits verkürzten Muskeln wieder in Gang kommen und sich dehnen.

LG Bobbys :)

Wie kann ich meine Sehnenentzündungen heilen (Trizeps, Unterarmflexoren)?

Hallo Leute, habe nun seit 8 Monaten eine Trizepssehnenentzündung und einen Golferarm, welche durch meine körperlich anstrengende Arbeit sowie Gewichtheben ausgelöst wurden. Diese Diagnose habe ich von mehreren Orthopäden erhalten. Beide Ellenbogen wurden geröntgt, wobei herauskam, dass das Gelenk an sich gesund ist und sich kein Kalk in der Sehne befindet. Leider konnte die Ärzte bis auf Ruhen und Schmerzmittel nicht viel dazu sagen. Mein Trizeps ist sehr verspannt und tut beim Massieren extrem weh, allerdings wird das mit der Zeit nicht besser.

Meine Fragen lauten nun:

  • Was kann ich noch unternehmen um meine Sehnenentzündungen loszuwerden?

  • Kann ich Bankdrücken nach dieser langen Zeit wieder mit 15-20 Wiederholungen/Satz trainieren, ohne dass es schadet?

  • Was haltet ihr von exzentrisch ausgeführten Übungen zur Sehnenkräftigung?

  • Reicht es aus zu Dehnen und zu Massieren?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?