Daurhaft erhöhte Temperatur

3 Antworten

Bei Infekten aller Art ist es gut, wenn man dem Körper Ruhe gönnt und sich schont. Besonders wenn du dich fühlst, als hättest du hohes Fieber. Auch wenn das Fieber in Wirklichkeit gar nicht so hoch ist, so muss dein Körper doch gegen irgendwas kämpfen, wozu er einfach Kraft braucht. Ernähr dich in diesen Tagen besonders gut, viele Vitamine, viel trinken und viel Ruhen. Gib deinem Körper was er braucht, dann musst du dich nicht über unachtsame Ärzte ärgern.

hallo, ich kann dir sagen, warum die Ärztin sich nicht um deine Temperatur kuemmert. Du hast naemlich kein Fieber. 36,8 bis 37,5 ist eine ganz normale Temperatur. Ab 38,0 spricht man von leicht erhöhter Temperatur Fieber hat man ab 39,0. Lg Gerda

Hallo derBaer10!

Die Einschätzung von @gerdavh kann ich nicht ganz teilen, denn mir geht es ebenso wie Dir. Bei 37,4 liege ich so flach, wie andere Menschen mit 39°!! Mehr als 38° bekomme ich so gut wie nie!!! Wenn Du ständiges Fieber ohne erkennbaren Grund (Infekt etc.) hast, solltest Du mal einen Test mit Bioresonanz machen lassen. Damit kann man (fast) alles herausfinden, was im Körper nicht in Ordnung ist. In vergleichbarer Situation hat man bei mir mal eine Belastung mit ca. 15 verschiedenen Erregern festgestellt - keine Ahnung, woher die alle kamen!! Danach konnte eine gezielte Therapie gemacht werden, und alles war wieder okay. Dazu gebe ich Dir einen Tipp als Kommentar. Wegen Des Sodbrennens (ich hatte es über 35 Jahre lang!) hier noch ein Tipp von mir. Klick Dich mal durch die dort angegebenen Links. Dann bist Du rundherum informiert, was man dagegen machen kann. Ich bin seit meiner Zwerchfell-OP vor gut 2 Jahren völlig beschwerdefrei!!!!

https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/reflux---zwerchfellbruch---schaeden-trotz-guter-medikamente

Alles Gute wünscht walesca

Hallo,

ich war gestern bei meiner Ärztin die mich kein bisschen ernst genommen hat. Sie hat gesagt sowas gibt es nicht, also dass ich öfters mal Fieber/erhöhte Temperatur habe ohne Entzündungswerte. Sie hat gesagt ich könnte einen verkapselten Tumor haben, der immer mal wieder Krankheitserreger loslässt. Heute früh hatte ich zum Glück nur noch 36,9. Dafür habe ich jetzt Kopfschmerzen (Thomapyrin hilft nicht) und meine Lymphknoten tun weh. Gestern hat sie ein EKG und ein Blutbild von den Lymphknoten (oder sowas in der Art) gemacht, außerdem musste ich Urin abgeben. Ich kann mir aber jetzt schon denken, dass da wieder nichts bei rauskommt. Anscheinend bin ich ein Alien. Es hat auch über 10 Jahre gedauert, bis man rausbekommen hat, dass ich kein Reizdarmsyndrom sondern das ODS-Syndrom+Rektumprolaps habe. Ich werde morgen mal die Ärzte in meiner Stadt anrufen und fragen, ob sie noch Patienten nehmen, weil bei dieser Frau bleibe ich nicht. Kriegt nichts auf die Reihe und kommt mir dann noch blöd. Wenn es mir schon schlecht geht, brauch ich mir solche Unterstellungen nicht geben.

1
@derBaer10
Sie hat gesagt sowas gibt es nicht, also dass ich öfters mal Fieber/erhöhte Temperatur habe ohne Entzündungswerte

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir versichern, dass es das doch gibt!!! Solche Ärztin würde ich auch wechseln!! Aber überleg Dir das noch mal mit dem Bioresonanztest. Dann weißt Du, woran Du bist. Hier findest Du Heilpraktiker/Ärzte, die das in Deiner Nähe durchführen. Dann brauchst Du zur Ursachenforschung nicht wieder 10 Jahre!! http://www.paul-schmidt-akademie.de/index.cfm?cmd=hpbb&menuID=17 LG

0
@walesca

Der Link ist leider nicht verfügbar :/

So meine Ärztin hat wieder nichts gefunden. Sie hatte Montag gesagt, ich solle das Fieber 2 Tage beobachten und wenn es nicht besser ist, weist sie mich ins Krankenhaus ein. Am Dienstag hatte ich ja nur noch 36,9 und am Abend 37,1. Dann habe ich nicht mehr gemessen,weil ich dachte es wäre weg. Gerade habe ich wieder gemessen und was ist rausgekommen? 38,3!!! Mir geht es aber super, also ganz normal. Außer das sich meine Lymphknoten komisch anfühlen.

1
@derBaer10

Versuch es bitte noch einmal mit diese Link. Ziemlich weit unten in der linken Spalte klickst Du dann unter "Unser Service" auf "Therapeuten - Baubiologen finden! Dann kannst Du dort je nach PLZ eine Liste aufrufen. Viel Glück http://www.rayonex.de/#modal_close LG

0

Was möchtest Du wissen?