Daumen verstaucht - Was mache ich jetzt?

1 Antwort

Hallo...Du bist zwar sehr tapfer,aber Du solltest zum Arzt gehen!!!Bei einer Verstauchung ist das Gelenk überdehnt und die das Gelenk stabilisierenden Bänder und Sehnen können gezerrt und mitunter auch angerissen werden!!! Folgen sind starke Schmerzen und kleine Blutergüsse!Das Gelenk muß ruhiggestellt und angerissene Sehnen evt.genäht werden!Bei unsachgemäßer Behandlung können Folgebeschwerden eintreten!Also...scheue den Weg zum Arzt nicht!!!Gute Besserung wünscht AH.

Seit Monaten habe ich Schmerzen im Daumen und manchmal auch im Handgelenk - was ist das?

Hey Leute Habe schon seit ein paar Monaten schmerzen im Daumen die ab und zu auch in Richtung Handgelenk auftreten Ich war auch schon beim Arzt der mir eine Daumen Bandage oder Schiene verschrieben hatte die ich zwei Monate tagsüber tragen sollte was ich auch getan habe aber es hat sich nichts geändert die Schmerzen sind noch immer da mal sind sie sehr stark mal nur leicht Hat das schon mal jemand gehabt und weis was das sein könnte oder hat jemand ne Idee was ich noch machen könnte..????

...zur Frage

Daumen abgeknickt - nur überdehnt ?

Hallo, letzten Samstag stürtze ich unglücklich und dabei knickte mir mein Daumen nach hinten zur Seite ab, ich glaube auch ein Knallgeräusch wahrgenommen zu haben, als ob jemand einen Holzstock zerbricht. Meine Hand war kurz taub, und schwoll danach stark an. Bewegen konnte ich den Daumen kaum noch, jedoch nach 2 Tagen war sowohl die Schwellung zurückgegangen als auch der Bewegungsradius wieder da. Jedoch habe ich nun Probleme beim greifen, bspw. ist es bereits sehr schwierig eine Wasserflasche normal zu greifen, sie rutscht quasi durch meine Hand. Nun sind die Schmerzen weitgehend weg, jedoch ist das Greifen wirklich ein Problem. Der Schmerz ist vorallem am mittleren Daumengelenk, ich lade mal ein Bild hoch mit dem genauen Schmerzmittelpunkt. Unnatürlich weit abknicken kann ich meinen Daumen nicht. Kann schon jemand ne ungefähre Einschätzung geben `Werde ohnehin morgen zum Orthopäden gehen, da ich echt keine Probleme in der Zukunft will, aber zur Beruhigung grade wäre es echt toll wenn einer seine Meinunbg dazu abgeben kann, da ich grade ziemlich im Schock war als mir die Flasche durchgerutscht ist !

Vielen Dank und einen schönen Tag noch

...zur Frage

was hilft gegen verstauchungen?

ich habe mir beim snowboardfahren meinen daumen etwas verstaucht. jetzt tut er mir seid einer woche weh, nicht sehr schlimm wird aber auch nicht besser. ich habe ihn schon mehrere male gekühlt. weiß jemand was noch helfen könnte?

...zur Frage

Ist das eine verstauchung, prellung, oder was?

Habe gestern mit kollegen Beach Volleyball gespielt, dabei wollte ich denn ball weiterspielen, habe dabei aber meinen Daumen nach hinten "gelizt", schon vor ort schmerzte es sofort. Heute kann ich nicht wirklich behaupten, dass es besser ist. Der daumen schmerzt ziemlich, kann kaum meine haare zusammenbinden.. Was ist das jetzt? Was kann ich denn dagegen tun?

...zur Frage

Verstauchung oder Bänderriss?

Hallo,

ich habe mich heute ziemlich verletzt und hatte einen Schutzengel. Ich bin heute von einer 3-5 Meter hohen Betonwand mit dem Fuß gerade (als würde ich stehen) auf den Asphaltboden gestürzt da ich das Gleichgewicht verloren habe. Fragt bitte nicht wieso ich auf einer Mauer war. Ein Bruch ist denke ich mal auszuschließen da ich alle Zehen und den Fuß selbst bewegen kann. Ich denke aber ich habe die Verletzung verschlimmert da ich knapp 3 Stunden gehen musste. (Normal 10 Minuten). Kühlen und hochlagern tue ich bereits, habe aber gelesen dass man nicht zu lange kühlen soll da etwas einfrieren kann. Ich weiß nicht genau was es ist da ich morgen erst einen Arzt aufsuche. Vielleicht könnt ihr mir sagen was es ist, ich schließe allerdings keinen Bänderriss aus, aber was ich ausschließe ist das alle Bänder gerissen sind.

...zur Frage

Handgelenk nach Sturz verstaucht

Hallo, ich habe mir vor 6 Wochen bei einem Sturz das linke Handgelenk verstaucht. Es war nicht geschwollen und nicht blau, ich hatte auch die ersten Tage keine Schmerzen. Dann habe ich festgestellt, dass ich am seitlichen Knöchel (Daumenseite) einen ziehenden/stechenden Schmerz bei manchen Bewegungen habe, insbesondere, wenn ich das Handgelenk nach aussen (Richtung kleiner Finger) drehe. Da habe ich nach Belastung sogar ein Schnappen der Sehne (?) spüren können. Ausserdem habe ich ziehende Schmerzen, wenn ich den Daumen komplett Richtung Handflaeche einklappe. Ich war beim Orthopäden, der hat auf dem Roentgenbild nichts feststellen koennen und hat mit eine Magnetfeldtherapie und eine Klettschiene verschrieben. Leider ist es nach 6 Wochen noch nicht viel besser geworden. Ich werde daher nächste Woche noch eine Kernspinuntersuchung machen lassen. Die Standardbewegungen (Faust auf- zumachen, Handgelenk rauf- runter bewegen, Greifen usw.) sind komplett schmerzfrei. Hat jemand eine Idee, was das sein kann (Sehnen, Baender ?), auf was ich achten sollte, welcher Arzt mir noch weiterhelfen koennte, ob es Übungen zur Besserung gibt ? Vielen Dank !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?