Dauerschmerz im Beckenbereich

3 Antworten

Hallo und vielen Dank für die hilfreichen Antworten! Inzwischen war ich beim Orthopäden (hätte ich gleich machen sollen). Dort hat man endlich ein Röntgenbild gemacht, ohne passenden Befund (ausser leichtes Hohlkreuz und etwas schiefer Rücken). Es wurde eine Krankengymnastik verschrieben. Allerdings konnte ich in meiner geöffneten Patientenakte im Rechner etwas von ISG Syndrom (ESG Syndrom?) lesen. Gesagt hat der Arzt mir selber davon nichts...Nunja...abwarten.

Meiner Meinung nach sind Entzündungen in Zahnfleisch verantwortlich, die bis in die Beckenregion ausstrahlen z.B. durch Zahnbeläge, Zahnstein, Parodontose, Parodontitis und ähnliches und diese Region schädigen. Langanhaltende Schädigungen können zu Krankheiten führen. Die Entzündungen müssen nicht die typischen Symptone wie Schwellungen und Rötungen aufweisen. Das macht die Ursachensuche oft schwierig. Dann müssen allgemeine Kriterien herangezogen werden, wie z.B. Zahntaschentiefe, Schwund des Zahnfleisches. Bitte überprüfen und ggf. behandeln lassen.

Meine Mutter hatte zwei Jahre lang Schmerzen in der Hüfte. Sie wurde geröngt, sie kam in die Röhre, nichts zu finden. Laut Arzt war sie kerngesund. Die Beschwerden wurden nicht besser. Es kamen andere Beschwerden hinzu. - Es waren Knochenmetastasen!! Ich will dir keine Angst machen, ich will dich nur anregen, auf dich aufzupassen.

Kann man den Rücken tapen?

Ich habe oft Rückenschmerzen und würde gerne mal das tapen ausprobieren. Kann man den Rücken und Nacken entsprechend tapen, damit die Belastung tagsüber weniger ist?

...zur Frage

24 und Kreuzweh wie eine 80 Jährige, Was sagt der Befund aus?

Ich bin erst 24 und leide an Kreuzschmerzen das für 10 Leute reichen könnte, egal ob Belastung keine belastung, schlafen usw.

2007 kam beim ersten Befund herraus : rechtskonvexe Verlaufsabweichung der LWS, umbalarthrose, Incipiente SIG-arthrose bds.

Heutiger Befund : LWs:Incipiente rechtskonvexe skoliose der LWS, Incipiente bandscheibenverschmälerung L5/S1

Beckenübersicht: Relativ deutlicher Beckenschiefstand, mäßige Sacroiliacalarthrose beidseitig.

Was sagt der befund aus?

Danke im vorraus für alle antworten Liebe grüße

...zur Frage

Frage zu den Lymphknoten

Hallo zusammen, Ich habe schonmal eine ähnliche Frage gestellt aber ich habe mich nicht klar genug ausgedrückt. Meinr Frage war ob die Lymphknoten im Leistenbereich tastbar sind und ich habe einse tolle und zufriedendstellende Antwort bekomme das das bei schlanken Menschen normal wäre. Das glaube ich auch völlig. Bloß....ich habe mich ja falsch ausgedrùkt, meine Frage war ob ich wenn ich schlank bin oder auch normalgewichtig meine Lymphknoten inder Leistengegend UND im Bereich des Beckenknochens beidseitig sspüren kann. D.h. unterhalb des Beckens, seitlich am Beckenknochen, ein wenig auf dem Knochen und ein wenig darüber. Meine Lymphknoten sind oval und gut verschieblich und schmerzlos. Ich habe gehört in diesem Bereich gibt es auch sogenannte Rosenmüllerschen Lymphknoten die besonders groß sind. Ist es also auch an dieser Stelle völlig normal dass ich sie spüren kann? Würde die Knoten so auf 0.5 -1 cm schätzen. ..einer der vielleicht ein bisschen größer ist aber beidseitig und das ist dann wahrscheinlich der Rosenmüllerschen Knoten. Wer kann seine Lymphknoten an dieser Stelle spüren? Ich bin mir ziemlich sicher , dass dies schon immer so ist. Würde mich nochmals über eine tolle Antwort freuen. Danke :) Lg

...zur Frage

Krampfartige Magen schmerzen?

Hallo liebe Leute ,ich habe folgendes Problem ich habe seid zwei tagen krampfartige Magen schmerzen so Mitte vom Bauch unterhalb vom Bauchnabel und dazu kommt noch Rückenschmerzen unten am rücken in der Höhe des Bauchnabels es hat gestern morgen nach dem aufstehen angefangen so ca 9 Uhr ich war gerade mal eine halbe Stunde wach ich wollte gestern abend zum Arzt aber der hat Urlaub und ich will nicht zu jedem Arzt da ich Panik vor Ärzten habe

...zur Frage

Wie oft sollte man Kieser Training machen um den Rücken wirklich zu stärken?

Ich hab mal ein wenig geschaut und es gibt Kieser Training tatsächlich in der Nähe, das wurde mir für den Rücken empfohlen. Wie oft sollte man das denn machen um die Rückenmuskeln wirklich effektiv zu stärken? Möchte vor allem wegen Rückenschmerzen sportlich aktiv werden.

...zur Frage

Neue Einlage / Jurtin Einlage

Hallo Leute Ich hab seit gestern Jurtin Einlagen. Ich habe bemerkt das die Probleme auf der rechten Seite weniger geworden sind und hoffe mal das die Probleme ganz verschwinden. Allerdings tat mit mein linker großer Zeh weh und hatte ein komisches Gefühl an meinem linken Fuß. Ich hab ein sehr komisches Gefühl da ich wie in meinen vorherigen Beiträgen ja bereits mehrere Orthopädische Einlagen gehabt bzw habe sie und ich habe eine linke orthopädische Einlage mit der mein Fuß perfekt zurecht kommt. Die Einlage ist um 2 mm erhöht links und die Jurtin Einlage nicht.

Meine Frage wäre ob sich es bei meinem linken Fuß besser werden kann oder wieder auf die orthopädische Einlage zugreifen soll oder ich die Jurtin Einlage um 2 mm links erhöhen sollte.

Ich höre immer wieder das 2 mm eigentlich keine wirkliche Wirkung zeigen doch irgendwie hab ich das Gefühl es hat ne Wirkung oder ich bilde mir das nur ein.

Ich hoffe ein paar gute Ratschläge zuerhalten

Und ich wollte mal Fragen ob eine MRT sinnvoll wäre sie mal zu machen

danke im voraus mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?