Dauerkopfschmerzen und extreme Schlappheit, woher kann das kommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kopfschmerzen sind echt ein Elend. Ich hatte viele Jahre lang Kopfschmerzen und seit zwei Jahren, etwa einen Tag und eine Nacht pro Woche, zusätzlich zu den unerträglichen Kopfschmerzen auch noch Erbrechen. Ich hatte schon so viel versucht. Nichts hat wirklich geholfen. Dann habe ich von der PräsenzMedizin erfahren und fand das am Anfang sehr seltsam. Habe dann aber doch etwas weiter gelesen und bin dann schlussendlich 5 Tage nach Mallorca zu einer Behandlung gefahren. Keine Spritzen, keine Medikamente, keine Torturen, keine Nebenwirkungen… Und die Kopfschmerzen sind seitdem weg. Klingt vielleicht unglaublich, ist aber so. Auch ich hatte die Hoffnung auf ein Leben ohne Kopfschmerzen schon fast aufgegeben. Wenn du weitere Fragen hast, oder Informationen dazu willst, kannst du mir sehr gerne schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gesfsupport4 13.07.2013, 11:17

Liebe Andrea83,

bitte schreib nicht immer dieselbe, identisch lautende Antwort. Die Fragesteller haben individuelle Probleme, und freuen sich auch über individuelle Antworten. Außerdem wäre es sicherlich für alle hilfreicher und auch für andere, die auf diese Frage stoßen und dasselbe Problem haben, wenn Du schreibst, was denn die Lösung zu dem Problem sein könnte, anstatt nur auf eine Kontaktaufnahme mit Dir zu verweisen.

Herzliche Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Team

0

Vielleicht ist auch deine Psyche angegriffen ,man kann sich nämlich schnell in was reinsteigern.Was auch noch den Nachteil hat ,wenn alles in Ordnung ist ,das dich auch kein Arzt mehr Ernst nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurdest du auf Pfeiffersches Drüsenfieber getestet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rhoenhilde 27.06.2013, 07:44

Nein nicht das ich wüsste. Allerdings ist mein Blut und Urin getestet worden. Würde man da sowas nicht feststellen? Und Fieber hab ich so keins eigentlich. Aber hab wenn ich ehrlich bin auch kein Plan was des Pfeiffersches Drüsenfieber ist.Danke für den Hinweis, ich schau mal was da so die Sympthome sind.

0

Was möchtest Du wissen?