Dauerhafte Müdigkeit

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, wurde bei Dir schon mal ein Allergietest durchgeführt? Vielleicht gibt es in Deinem Wohnbereich Allergene, die müde machen. Der Auslöser kann ein behandelter Teppichboden, eine Schrankwand oder eine mit Schadstoffen belastete Matratze sein. Wenn Du überhaupt nicht mehr aus dem Bett findest, liegt vielleicht genau da das Problem. Hast Du das auch, wenn Du im Urlaub in fremder Umgebung schläfst bzw. Dich aufhältst? Als ich bei müdemachende allergieauslösenden Stoffen gegoogelt habe, bin ich auf folgende Seite gestoßen

http://www.allergie-immun.de/ck/chronisch-muede.html

Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das nicht reine Geldmacherei ist; diese Entscheidung muss ich Dir überlassen, ob Du das ausprobieren möchtest. lg Gerda

Ich habe genau das gleiche Problem wie du.
Immer müde, egal was man macht, bei mir ist das jedoch psychisch bedingt..

Hast du Probleme oder viel Stress? Bedrückt dich etwas? Bist du depressiv?

Wenn ansonsten alles gut läuft würde ich wie schon @bobbys schrieb,
es in einem Schlaflabor untersuchen lassen. Es kann auch chronisch bedingt sein.
Wenn es deinen Alltag wirklich sehr belastet, lass dich untersuchen und hör auf zu leiden!

Alles Liebe und gute Besserung! ♥

Ich hatte damals eine Depression und War deswegen auch bei einer Psychologin die mir dann citalopram verschrieb. Seitdem geht es mir besser und sie meinte auch das es nicht daran liegt .. vor allem weil es Schon mehrere Jahre geht .. ich versuche das jetzt mal mit dem schlaflabor und hoffe es hilft .. vielen dank :-)

0

Hallo,

hat dich denn schon mal jemand auf ein Schlafapnoe-Syndrom untersucht? Wenn nicht solltest du mal eine Anregung an deinen behandelnden Arzt geben.

LG bobbys

Mein Lebenspartner hat versucht mich im Schlaf zu beobachten und hat nur feststellen können, dass ich mit den Zähnen knirsche und ab und zu rede.

0
@Chrissi1504

du solltest eine Untersuchung im Schlaflabor machen lassen.

3

Andauernde extreme Müdigkeit hat mich schon zum 3. Schlafmediziner und zum 2. Mal in ein Schlaflabor geführt. Näheres dort.

Was möchtest Du wissen?