dauerhafte haarentfernung mit leser trotz viele kleıne muttermale

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bevor du die Haare weglasern lässt, solltest du mit einem Hautarzt darüber reden, ob die vielen Muttermale dabei ein Problem darstellen könnten. Die Behandlung mit dem Laser stellt nämlich für die Haut auch eine große Belastung dar. Bei sehr vielen Muttermalen wäre es eh nicht verkehrt, sie mal vom Hautarzt anschauen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du die Haare beim Hautarzt weglasern lassen musst, wird der zuerst deine Haut anschauen. Und dabei wird er wohl auf die Muttermale (oder Leberflecke) stoßen und dir auch gleich sagen, was er davon hält. Du kannst ihn gerne auch danach fragen. Aber wenn es ein guter Arzt ist, wird er sich mit dir über diese Sache unterhalten und dir klarmachen, was in diesem Fall wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?