Das Gefühl schief zu sein

6 Antworten

Hi

Wie geht es dem Thread Eröffner heute? Mich plagen seit 1x Jahr gleiche Probleme - Habe schon etliches hinter mir. Haltungstrainig mache ich schon lange, bin eigentlich ein sportlicher Typ. Leider plagen mich bis heute Benommenheit, Schwankschwindel, Sehstörungen.....

Gruss

Hallo, was Du hier beschreibst, nennt man HWS-Syndrom. Sehstörungen, Schwindel und Ohrgeräusche (Tinnitus) gehören zu diesem Krankheitsbild. Inwiefern es sogar zu einer Hörverminderung kommen kann, kann ich leider nicht beurteilen. Du solltest das dem Orthopäden mitteilen.

http://gelenk-klinik.de/orthopaedische-erkrankung/wirbelsaeule/hws-syndrom-beschwerden-halswirbelsaeule.html

Wäre ich an Deiner Stelle, ginge ich zu einem Orthopäden und würde ihn um Verordnungen für Phsysiotherapie (Fango + Massagen) bitten. Evtl. wird er vorher noch Deine HWS röntgen wollen. Alles Gute. lg Gerda

Ob du schief bist kannst du erkennen, wenn du vor dem Spiegel stehst, und eine Schulter tiefer, als die andere hängt.

Was möchtest Du wissen?