Darmspiegelung Gewebeprobe

4 Antworten

Guten Morgen,

hatte letzte Woche auch wieder eine Darmspiegelung (die 2. innerhalb eines Jahres). Keine Angst, lass Dich sedieren und Du bekommst absolut nix davon mit. Fühlt sich an als hättest Du für eine Minute die Augen zugehabt, mehr is das nicht. Wesentlich unangenehmer ist die Abführprozedur am Vortag und morgens....aber eben absolut notwendig!! Ich habe mir immer einen Schuss Apfelsaft (kein Naturtrüber!!) in das Gesöff getan, so wird´s erträglicher zum Trinken. Nach der Spiegelung kann´s dann einige Tage dauern bis Du wieder "kannst". Am besten isst Du nur leicht verdauliche Sachen, keine Körner oder Nüsse, die reizen den Darm unnötig. Ich wünsch Dir viel Glück und gute Besserung

Das schlimmste an einer Darmspiegelung ist der Tag davor an dem du abführen musst. Das Zeug schmeckt nicht sonderlich gut. Wenn du dir keine Schlafspritze geben lässt spürst du schmerzen wie bei starken Blähungen, wie sich eine Gewebeprobe anfühlt weiß ich nicht, aber ich schätze das das ein leichte zwicken oder drücken sein wird. Du kannst dir aber eine Schlafspritze geben lassen, da spürst du gar nichts.

Hallo,

also zuersteinmal wird der Rachenraum mit einem Anästhetikum besprüht und dann wird es etwas taub,dann wirst du auf die linke Seite gelagert und bekommst ein Mundstück in den Mund danach wird dir über das Mundstück ein Schlauch eingeführt und ab da solltest du genau den Anweisungen des Arzte folgen und immer dann schlucken wenn er es sagt......du kannst dabei die Untersuchung auf einen Monitor verfolgen und der Arzt erklärt dir was er sieht.Wenn der Arzt dann an der Stelle ist wo er eine Gewebeprobe entnehmen möchte dann wird über den Schlauch eine Sonde eingeführt und die Probe entnommen und dann geht es denselben weg wieder zurück.

Alles Gute!

sorry das ist die Anleitung zur Magenspiegelung!!!

Bei der Darmspiegelung kannst du eine Sedierung erhalten und schlafen....oder du kannst es ebenfalls auf den Monitor verfolgen und dir alles dabei erklären lassen.

Die Prozedur am Tage davor ist schlimmer wie die eigentliche Darmspiegelung!

Du brauchst keine Angst haben dafür gibt esja die Möglichkeit der Sedierung!

Alles Gute!

0

Was möchtest Du wissen?