Darmprobleme bei Alkohol?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey neu 123, 

ja, die Magenprobleme liegen zu 100% an dem Alkoholkonsum. Ich habe auch immer das Problem. Ein Tag nachdem ich Alkohol getrunken habe nehme ich immer Buscopan zu mir- Hol dir das mal wenn du dazu noch Schmerzen hast. LG

Ja klar. Dazu kann es schon kommen. Ist eben immer noch ein Gift was man zu sich nimmt. Alkohol greift auch die magenschleimhaut an.

Hi Neu123,

Ja das ist durchaus möglich. Allerdings kann man nicht pauschal sagen, woran es genau bei Dir liegt?

MfG :-)

Frage zu Magendarm

Hallo, ich habe seit geraumer Zeit nach dem Stuhlgang immer wieder teilweiße wirklich erschreckend viel Blut am Klopapier. Ich war deshalb bereits beim HA gewesen, der nahm deshalb Blut ab, dass war ok gewesen. Dann war ich wegen Magenbeschwerden beim Ultraschall, dort wurde soweit einsehbar nix gefunden. Laut den Ärzten war / sind es Hämorrhoiden, zur Zeit ist mir neben dem Blut, was teilweiße immer noch sehr, sehr viel auf dem Klopapier ist, immer sehr schlecht, teilweiße liege ich vor Übelkeit nur im Bett. Beim Stuhlgang / abwischen brennt es auch immer, ich habe noch kein Blut im Stuhl selbst gefunden, sondern immer nur beim Abwischen. Kann da vielleicht doch was schlimmeres sein, die Untersuchungen sind ungefähr ein knappes halbes Jahr her. Hatte diese Blutungen wie gesagt bereits da, weshalb die Untersuchungen veranlasst wurden sind, jetzt kommt halt dass gleiche wieder, begleitet mit Übelkeit.

Bevor es wieder von gewissen Usern hier Kommentare gibt, wie ich bereits erwähnt habe, nutze ich nicht nur alleine dass Forum, sondern frage auch für andere, die mich z.B. fragen. Die User, die gemeint sind, bitte erspart euch die Kommentare, danke.

Gruß

...zur Frage

Problem mit Übelkeit und Kloß im Hals

Hey Leute ich schildere hier erstmal mein Problem... Mir ist seit einer Woche hin und wieder übel, was für mich sehr schlimm ist, da ich mich selbst als Emetophobiker bezeichnen würde, d.h. ich habe große Angst davor mich übergeben zu müssen. Das passiert meistens nach dem Essen, dass mir dann leicht übel wird und ich ein totales Kloß-im-Hals-Gefühl habe was sehr unangenehm ist. Ich verzichte nun auch extra auf schweres Essen bzw. ernähre mich von Schonkost. Ich habe keine Ahnung ob diese Übelkeit psychisch bedingt ist, oder von physichen Faktoren kommt. (EHEC ist es nicht, da ich keinen Durchfall habe). Was kann das alles sein? Danke im Vorraus

...zur Frage

mage,darm, druck,völlegefühl

hab vor paar tagen magen darm grippe gehabt doch allerdings ohne erbrechen. nur übelkeite und durchfall! jett ist das vorbei und jetzt habe ich egal was ich esse und trinke und auch egal wie viel ein extremes völlegefühl im magen und auch etwas weiter unten im darm plus noch so ein druck im magengegend! diese probleme habe ich immer mal wieder aber keiner kann mir helfen! magenspiegelung habe ich auch schon gemacht und da konnte man nichts feststellen! das dauert manchmal sogar mehrere wochen! manchmal auch blos paar tage! aber was ist das und wie krieg ich das wieder weg

...zur Frage

Luftgefüllte Darmschlingen! Erfahrung???

Hallo!

Bei mir wurden luftgefüllte Darmschlingen festgestellt! Die auf den Magen drücken und eine Übelkeit auslösen! Hättet ihr schon mal sowas? Bzw was kann man dagegen machen???

Lg

...zur Frage

Zunge Magen

Hey Leute, habe schon seit Monaten Darmprobleme und weiß net woran es liegen könnte. Laut meiner Blutuntersuchung habe ich einen Vitamin B Mangel, sonst aber nix. Die Koloskopie hat ergeben, dass ich eine leichte Entzündung hatte. Aber kein Arzt kann mir sagen warum. Zusätzlich ist meine Zunge weiß mit einem schwarzen, kleinen Punkt inklusive Zahnabdrücke.

Hatt jemand sowas schonmal gehabt ?

...zur Frage

Darmverschluss? Brauch dringend Rat

Konnte seit Samstag nicht mehr aufs Klo, kam wirklich gar nichts. war samstag nachmittag am arzt da ich starke schmerzen im ganzen unterkörper hatte und mich nicht bewegen konnte. Sonntag hab ich mich zweimal übergeben. Ich hab starke schmerzen im Unterleib, kann fast nicht mehr essen und mir ist schlecht. Jetzt hat meine Mutter mir Abführkapseln mitgebracht nachdem wir schon Magnesium versucht haben, hab allerdings Angst diese einzunehmen. Nebeninfo: Hab letzte Woche viele Tabletten nehmen müssen, Antibiotika und auch Diclofenac. Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?