Darf meine Tochter schon Schuhe mit Absätzen tragen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also solange sie sowas nicht täglich anzieht. Ist das sicherlich nicht sooo schlimm. Für Tanzschule würde ich abraten, dass ist sicherlich nicht gut, weil die Füße ja einer viel größeren belastung stand halten müssen. Ich bin selber 15 und hasse es solche Schuhe zu tragen. Unsere Füße brauchen sowas nicht. Ich bin der Meinung: ab und zu ja, gerade wenn was wichtiges ansteht, Geburtstag, Konfirmation etc.! Aber sonst nicht!!

Ich hatte mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt: ich meinte normale Schuhe mit Absatz. Aber Danke an alle für eure Mühen!

0

Für den Tanzsport gibt es Spezialschuhe, die wie normale Schuhe aussehen, aber auf die Anforderungen beim tanzen ausgelegt sind. Unter anderem haben diese Schuhe eine weiche aber rauhe Sohle, Spezialnähte, die nicht so leicht drücken und exakt einstellbare Verschlüsse. Für Damen (auch junge Damen) ist ein kleiner Absatz am Tanzschuh kein Problem. Soweit ich weiß sind die niedrigen Schuhe mit 3,5 cm Absatz.

Diese Schuhe haben den weiteren Vorteil, dass Sie NICHT im normalen Straßengebrauch getragen werden können, da sonst die Sohle beschädigt wird. Es sind einfach Sportschuhe, auch wenn sie wie Pumps aussehen. Der Preis entspricht etwa normalen guten Schuhen. Google mal nach "Tanzsportbedarf". Vielleicht hat auch die Tanzschule eine Adresse eines Fachgeschäfts.

Also ich bin auch 15 Jahre alt und finde das mit den Absätzen völlig Okay! Meine Eltern haben mir das erlaubt und meine 16 Jährige Schwester hat gesagt das es nicht schlimm ist, Absatzschuhe mit 15 Jahren zu tragen. Mit 10 Jahren ist das was anderes. Da würde ich meinen Kindern keine Absatzschuhe erlauben denn da sind sie noch zu klein und es passt nicht und der Rücken kann kaputt gehen.Es geht also das deine Tochter die Schuhe anziehen würde.Und deine Tochter würde dir 1000x dankbar sein. Deine Milena Ich hoffe es hat dir geholfen!

Ist es sicherer auf flachen Schuhen zu laufen oder auf Schuhen, die einen kleinen Absatz haben?

Meine Mutter hat Probleme mit ihren Füßen. Sie knickt von Zeit zu Zeit immer wieder mal um. Ist es für sie sinnvoller, wenn sie Schuhe mit einem kleinen Absatz trägt oder flache Schuhe, zum Beipsiel Sportschuhe? Sie behauptet, es wäre mit Absatzschuhen angenehmer für sie.

...zur Frage

Was sagt ihr zum Tragen von benutzten Kinderschuhen?

Bekannte haben uns zwei, wohl kaum getragene Schuhe von ihrem Sohn für unseren Kleinen angeboten. Vom hygienischen Aspekt abgesehen, auch wenn die Schuhe wenig getragen sind, ist dann nicht das Fußbett schon an den Fuß des anderen Jungen angepasst, auf ihn eingelaufen? Ist das aus orthopädischer Sicht eher nicht ratsam?

...zur Frage

Kann man Einlagen in jeden Schuh einlegen?

Braucht man für Einlagen gute Schuhe oder genügen da auch die Schuhe, die man besonders gerne trägt, die aber qualitativ nicht so hochwertig sind. Meine Tochter liebt Stoffschuhe, die scheinen mir aber für Einlagen völlig ungeeignet zu sein?

...zur Frage

Welche Absatzhöhe ist ungut für den Rücken?

Hallo, bin neu hier weil ich eine Frage habe. Im Jahr 2000 hatte ich einen Bandscheibenvorfall. Der ist nicht operiert worden. Ganze 3 Jahre habe ich probleme gehabt mit dem Rücken. In der Zeit konnte ich auch keine Schuhe anziehen mit hohen Absätzen. Seit 2003 habe ich keine Probleme mehr mit meinem Rücken. Seit 2 Jahren ziehe ich wieder Schuhe an mit einem Absatz bis 5 cm. Jetzt meine Frage, kann ich auch wieder Highheels tragen? Oder ist das für den Rücken doch nicht so gut?

...zur Frage

Wie entwickeln sich Kinder am Besten?

Hallo wie können sich Kinder am Besten geistig entwickeln: Wenn man sie Erfahrungen machen lässt oder eher wenn man das richtig vormacht? Ich spreche von Kindern im Alter von 4 bis 6 Jahren.

...zur Frage

Wenn ich mich bücke muss ich 2x niesen

Immer wenn ich mich bücke, sei es die Schuhe schnüren, eine untere Schublade aufzuziehen oder bückend etwas zu arbeiten, muss ich 2x niesen. Die Ärzte, die mich untersucht haben, konnten mir auch nicht helfen, geschweige denn einen Rat geben. Ein Allergietest war negativ. Asthma wurde auch ausgeschlossen. Vielleicht kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?