Darf man Schneelaufen, wenn man bereits einen Schnupfen hat?

1 Antwort

Solche Abhärtungsmaßnahmen sollte man nur in gesundem Zustand machen. Ein geschwächtes Immunsystem, z.B. wenn man eine Erkältung oder ähnliches hat, ist nicht der richtige Zeitpunkt. Das betrifft nicht nur das Schneelaufen sondern auch das kalte Duschen zur Abhärtung oder ähnliche Maßnahmen. Ausserdem, wenn man sowieso schon angeschlagen ist, macht es doch auch keinen Spaß, bei dieser Kälte mit nackten Füßen im Schnee zu stapfen. So etwas macht Spaß, wenn man sich fit fühlt, gut drauf ist etc. Also, einfach auf später verschieben.

Beginn Erkältung - wie nicht krank werden?

Hallo,

ich fühle mich furchtbar seit gestern Abend. :/ Ich fröstele auch bei warmen Wetter, ich hab Halsweh, Kopfweh und schreckliche Nackenschmerzen, Schluckweh, Husten... bah, einfach nicht fit. Ich hab zwar kein Fieber aber ich fühle mich trotzdem nicht fit genug um den Alltag zu bestreiten. Und richtig krank werden möchte ich auf keinen Fall, das passt mir grad überhaupt nicht. Habt ihr einen Tipp oder Ideen was ich machen könnte, um nicht richtig krank zu werden und eine Grippe auszubrüten? Habe Vitamin C daheim das nehme ich jetzt, aber das alleine wird wahrscheinlich nicht genug sein. Hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Kann dies eine Herzmuskelentzündung sein?

Hallo , ich hätte mal eine Frage .

Ich bin jetzt seit knapp 1 Woche und 1 Tag erkältet . Das ist schon komisch da ich eigentlich meistens nicht so lange eine Erkältung habe aber naja . Ich hatte generell eigentlich nur husten und eine laufende Nase . Von Dienstag bis Samstag war es dann aber sehr schlimm und mir war auch zwischenzeitlich oft schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen . Ich hatte am vergangen Mittwoch 2 schulsportstunden und bin dann auch noch für 1 1/2 Stunden im Fitnessstudio gewesen ( ich weiß war nicht so eine gute idee ) , zudem war ich Samstag und Sonntag auch nochmal für jeweils 1 1/2 Stunden da . Seit Donnerstag merke ich das ich oft Druck in meinen Brustkorb habe , auch im Liegen wenn ich nichts mache manchmal tief einatmen muss weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen , nach leichten Anstrengungen ( wie Treppen steigen oder aufstehen ) erschöpft bin und total müde obwohl ich eigentlich ausreichend schlafe . Meine Erkältung wird zwar besser aber meine anderen Beschwerden bleiben gleich und werden nicht besser .Nun wollte ich fragen ob dies eine Herzmuskelentzündung sein könnte da mir oft gesagt wurde das man diese nach dem Sport mit Erkältung bekommen könnte . Vielen Dank im Voraus für die Antwort .

...zur Frage

Hilft Mistel auch bei Immunschwäche?

ich kenne die Behandlung mit Mistel nur von der Krebstherapie. Dort wird sie eingesetzt, um den Körper zu stärken. In diesem Winter habe ich nun die 4.te Erkältung und das, obwohl ich viel Bewegung habe, eine gute vitaminreiche Ernährung, ausreichend schlafe und wenig Stress habe. Ich mache alles, um ein gutes Immunsystem zu haben und dennoch bin ich so oft krank. Jetzt habe ich mich gefragt, ob ich nicht doch ein Medikament einnehme, was das Immunssystem stärkt und dabei habe ich an Mistelpräparate gedacht. Können die mir helfen?

...zur Frage

Kann man die Funktion des Immunsystems irgendwie messen?

Ich bin in letzter Zeit öfter krank gewesen. Ständig Husten und eine laufende Nase, die auch nicht richtig weggehen wollen. Kann ich von einem Arzt die "Aktivität" meines Immunsystems messenlassen? Gibt es dafür Tests?

...zur Frage

Die dritte Erkältung innerhalb von knapp 3 Monaten: ist das normal?

In noch nicht einmal drei Monate habe ich seit gsetern die dritte Erkältigung. Also ich finde das nicht normal, das mein Immunsystem so wenig abkann. Hat jemand ein ähnliches Problem mit Erkältungen und kann mir einer sagen ob ich mir Sorgen machen muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?