Darf man mit Herzrhythmusstörungen fliegen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In diesem Fall sollte deine Mutter mit ihrem Arzt sprechen. Der Arzt kann die Situation deiner Mutter am besten einschätzen.

Prinzipiell sollte man in folgenden Fällen vor dem Fliegen einmal mit seinem Arzt darüber gesprochen haben:

  • Herzschwäche, verengte Herzgefäße, Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt, Bluthochdruck
  • Lungenemphysem, COPD, schweres Asthma
  • ausgeprägte Krampfadern, Thrombosen
  • Nebenhöhlenentzündungen und Mittelohrentzündungen
  • akute Psychose, Epilepsie, Depression
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?