Darf man mit einer Erkältung im Krankenhaus arbeiten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest das mit der Pflegedienstleitung Deines Krankenhauses besprechen und auch zu Deinem Hausarzt gehen. Ich denke auch, dass man mit einer Erkältung nicht unbedingt inmitten von Neugeborenen arbeiten muss. Für den Fall, dass Du nicht arbeiten kannst/sollst, wirst Du Dich krank schreiben lassen müssen. Möglicherweise bist Du aber auch anderweitig einsetzbar. Im Rahmen eines Jahrespraktikums ist ein Schüler u.U. auch flexibel einsetzbar und muss nicht zwingend auf einer Krankenstation arbeiten. In jedem Fall wünsche ich Dir baldige und gute Besserung.

Sollte ich lieber einen Mundschutz tragen?

Ich habe eine Krankheit, die schon über 1 Jahr lang andauert. Nichts ansteckendes aber die Ärzte vermuten eine Autoimmunerkrankung. Durch verschiedene Tests wurde viele Mangelerscheinungen, schlechte Sauerstoff- und Leberwerte etc festgestellt. Außerdem wurde anhand von Tests herausgefunden, dass ich keine Abwehrkräfte mehr habe und mein Immunsystem fast zerstört ist. Nun ja. Also ich war lange nicht in der Schule. Vor einer Woche bin ich dann wieder hin, da es mir aufgrund von Medikamenten so ging, dass ich 2 Stunden hin konnte. Mein Problem ist, dass ich jetzt in den 2 Wochen alles an Krankheiten durch habe. Erst eine dicke Erkältung (Bronchitis) mit Fieber und 3 Tage danach, was bis jetzt noch andauert, Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit , Magenschmerzen und so weiter. Mir geht es jetzt wieder etwas besser. Aber ich möchte gerne Montag wieder zur Schule und nicht sofort wieder krank werden. Ein Arzt meinte vor ein paar Wochen mal was von einem Mundschutz, weil der bedingt etwas abhält. Sollte ich das mal versuchen? Jeder Infekt schwächt mein Körper im Moment immer mehr und ich bin gerade erst wieder aus brenzligen Situationen mit Krankenhaus raus. Falls ihr einen Mundschutz auch für eine gute Idee haltet, welchen sollte ich dann am besten nehmen?

Vielen Dank im Voraus für Antworten.

...zur Frage

abklingende Gürtelrose, schwaches Immunsystem. Darf ein erkälteter Freund mich besuchen?

Ich habe eine abklingende Gürtelrose und ein entsprechend schwaches Immunsystem. Darf mich ein erkälteter Freund besuchen?

...zur Frage

Schwaches Immunsystem: Eine Idee?

Ich gehöre echt zu den Typen, die sich immer anstecken ,w enn nur irgendjemand im Raum eine Erkältung hat. Was kann man da machen, liege dann immer auch gleich richtig platt. das ist doch so eine unnütze Zeitverschwendung.

...zur Frage

Darf man sich als Krankenschhwester aussuchen, auf welcher Station man arbeiten will?

Wenn man sich als Krankenschwester irgendwo bewirbt, kann man sich dann normalerweise aussuchen, in welchem Bereich man arbeiten will oder auf welcher Station? Also kann man sich für verschiedene Stationen bewerben oder bewirbt man sich beim Krnkenhaus und die teilen einen dann zu?

...zur Frage

Muss man beim arbeiten im Krankenhaus auch immer einen hiv test machen?

Ich arbeite ab Februar im Krankenhaus als Aushilfe auf der Station. Muss man da in jedem Fall vor man anfängt einen hiv test machen? Ich weiss nicht genau, warum ich Angst davor hab, eigentlich kann nichts sein.. eigentlich eben. Aber Sorgen mach ich mir trotzdem etwas und wenn dann weiss ich halt auch nicht, ob ich das wissen wollte. Also ist das immer Pflicht beim Betriebsarzt?

...zur Frage

Burnout jedes mal wenn ich arbeite?

Hallo Leute,

Eine Therapeutin hat den Verdacht dass ich "Borderline" habe. Seit dieser Verdachtsdiagnose habe ich therapeutisch auch nichts weiter gemacht.. vielleicht ist das eine wichtige nebeninformation zu meiner eigentlichen Frage:

Ich mache eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme, in der alles ganz entspannt zugeht. Ich bin da in der Medienwerkstatt, wo ich am Computer Logos und andere Designs entwerfe. Nebenbei gibt es da pro Jahr dort 4 Praktika. Ich bin da jetzt fast 2 Jahre und mache somit gerade vielleicht das 5. oder 6. Praktikum oder so. Ich habe schon einige Praktika davon angefangen aber nicht zu Ende gebracht, weil ich es psychisch nicht geschafft habe. Nun habe ich letztes Praktikum ein Ausbildungsplatz bekommen in einem Cafe wo ich nicht schon sehr wohl fühle. Jetzt gerade mache ich schon das 3 Praktikum dort. Seit dem letzten Praktikum mache ich auch nur noch 4-6 Stunden täglich, und die Ausbildung wird auch eine Teilzeitausbildung sein.

Was ich aber nicht verstehe ist.. warum kriege ich es psychisch nicht hin nicht mal ein Praktikum ohne Probleme zu meistern? Jedes mal habe ich so ein Druck, ich bin depressiv, ich bin überfordert, mein selbstbewusstsein leidet, es sind einfach viele typische Symptome eines burnouts, aber warum habe ich das jedes mal? Ich habe so das Gefühl dass ich einfach nicht fürs arbeiten geschaffen bin und ich habe auch Angst irgendjemandem von diesen Problemen zu erzählen, weil dann sowieso nur so Worte kommen wie "du übertreibst total" oder "du bist nur faul". Ich würde es ja gerne hinkriegen aber jedes mal wenn ich wieder richtig in einem Betrieb arbeite kommen diese Symptome. Die Arbeitsstunden sind schon weniger, ich habe ein netten Chef, die Arbeit ist nicht so stressig und dennoch fühle ich mich so schlecht und auch so verzweifelt. Die teilzeitausbildung fängt bald an und ich weiß nicht wie ich das durchstehen soll. Von diesem Praktikum jetzt ist jetzt gerade mal der 2 Tag vergangen und ich bin jetzt schon total am Ende. Ich habe meiner sozialpädagogin von der Vorbereitung heute geschrieben und gefragt was ich tun soll, ich soll dann morgen mir ihr reden und werde morgen erstmal nicht arbeiten.

Was habt ihr für Tipps? Was kann man machen? Eine teilzeitausbildung auf 4 Stunden täglich? Dann müsste aber der Vertrag nochmal geändert werden... Oder soll ich mir was anderes suchen und noch ein Jahr in der Vorbereitung machen? Psychische behandlung? Stationär? Oder was kann ich selbst tun? Ich habe ehrlich gesagt so das Gefühl dass ich da nichts tun kann als die Stunden zu verkürzen, denn psychisch glaube ich nicht dass ich das hinkriege. Wenn ich ne Pause mache von arbeit, fängt es auch wieder an, sobald ich wieder anfange.

Tut mir leide dass das so verwirrt geschrieben ist, aber ich bin ehrlich gesagt auch echt durcheinander im kopf.

Beste grüße, danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?