Darf man in der Schwangerschaft auf ein Konzert?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehe dabei sofern du keine Risikoschwangerschaft durchmachst NUll Probleme.

Bin selbst bis kurz vor der Geburt meiner Tochter auf Concerte gegangen und auch im achten Monat noch auf tagelanges OpenAirfestival (klar als Mitorganisatorin;-). Habe bis zur Geburt getanzt (aber natürlich keine Auftritte mehr mit dem Bäuchle dann).

Generell könnte es nur herbe werden wenn du Kreislaufprobleme hast bzw. geschwollene Knöchel vom langen stehen ect. Solltest drauf achten das du eine Möglichkeit hast dich hinzusetzen wenn es länger geht ;-) Der Sound stört das Ungeborene nicht wie ich bei meiner Tochter merken konnte. Ausserdem solltest du dafür sorgen das du genügend Platz hast und nicht ständig "angerempelt" wirst falls es ein Rockconcert ist ;-) aber ich konnte feststellen das Alle auf mich Rücksicht genommen haben wenn ich mit schwangerem Bäuchle rumgetanzt bin ;-)

Im Endeffekt kommts drauf an ob du dich dabei wohl fühlst und dich noch fit genug fühlst.

Viel Vergnügen und eine leichte GEburt, lockere Hüften und einen durchtrainierten Beckenboden wünsch ich dir.

Was möchtest Du wissen?