Darf man im 8. Monat noch joggen?

4 Antworten

also ich würde dich davon abraten, aber wenn du es unbedingt machen möchtest, gehe zu deinem arzt und lasse dir einen trainingsplan aufstellen

Hallo Ferrarista, ich würde dir auch empfehlen auf deine Herzfrequenz zu achten. Sie sollte 75% deiner maximalen Herzfrequenz nicht mehr überschreiten. Ebenso würde ich mir Gedanken um dein Bindegewebe machen. Denn das wird ganz schön belastet. Steig doch lieber auf Nordic Walking um, das ist auf jeden Fall super für das Baby. Alles Gute!

Wenn du im 8. Monat noch joggen kannst, hast du vermutlich nicht sehr viel zugenommen. Darüber freut sich bestimmt auch dein Arzt. Mir wäre es im 8. Monat nicht mehr möglich gewesen, ein schnelleres Tempo anzuschlagen. Du wirst beim Joggen sehr warscheinlich Wehen verspüren. Das sind aber normale Schwangerschaftswehen, die sind nicht weiter bedenklich. Damit bereitet sich der Körper nur auf das ihm bevorstehende vor. Dass sich der Muttermund öffnet, diese Gefahr besteht nur, wenn du Risikopatientin diesbezüglich bist. Einfach nur vom Joggen kommt das nicht. Du gehst doch regelmäßig zum Arzt? Dann weißt du ja, ob du besondere Vorsicht walten lassen musst oder nicht. Sollte dich irgendetwas beunruhigen, dann natürlich sofort aufhören und den Arzt aufsuchen. Überhaupt würde ich an deiner Stelle wenigstens mit ihm über deine Sportwünsche sprechen.

Es hängt vom Untergrund (Stoßgefahr) und der Belastung (Pulsfrquenz) ab und sollte nur nach Absprache mit dem behandelnden Arzt betrieben werden.

Was möchtest Du wissen?