darf man die nase mit salzwasser spülen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt extra Nasenduschen und spezielles Nasensalz, das kannst du in der Apotheke kaufen, ich mache die Nasendusche zur Erkältungszeit und wenn mich eine Pollen Allergie plagt.

Hallo, ich mache jeden Abend Nasenspülungen. Wenn man das richtig macht, kann da nichts passieren. Du löst Dir etwas Salz in Wasser auf (ich stelle einfach eine kleine Tasse Wasser mit Salz in die Mikrowelle und lasse das aufkochen). Das lässt Du abkühlen, bis es nur noch lauwarm ist. Dann ziehst Du erst durch ein Nasenloch das Wasser hoch und dann durch das andere Nasenloch. Dann vorsichtig!! Nasenloch für Nasenloch frei blasen. Das reinigt die Nase und ist völlig unbedenklich. lg Gerda

Ja natürlich darfst du das. Das tut der Nasenschleimhaut sogar gut. Und besonders gut tut es natürlich, wenn du erkältet bist und die Nase zu oder verstopft ist. Dann hat die Nasendusche nämlich gleich auch reinigende Wirkung. Mit einer speziellen Nasendusche wirst du allerdings besser zurechtkommen. Die Anschaffung würde sich lohnen.

Hallo katzenfreund13!

So eine Nasendusche - richtig angewendet - ist eine gute Sache, denn damit kann man die empfindliche Schleimhaut pflegen und im Kampf gegen Erreger unterstützen. Lass Dir die Anwendung genau zeigen und dann heißt es "üben,üben". Bei mir klappt das leider nicht so gut und ich bekomme die Salzlösung immer in den Magen, was dann Brechreiz auslöst. Bin dabei wohl zu ungeschickt! Da lasse ich es lieber und inhaliere lieber mit Solewasser. Das wirkt ebenso gut.

Alles Gute wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?