Darf man den Apfelbutzen einfach mitessen?

3 Antworten

ich hab als kind auch gelernt, dass der apfelgriebsch besonders viel vitamine enthält, weil die besonders an den wänden vom kernhaus aber auch unter der schale sitzen.

sicherheitshalber die kerne halt ausspucken!

Hallo, wenn dein Apfel sauber gewaschen ist, dann ist da nichts schlimmes dabei. Ich kaufe immer Bioäpfel und esse sie bis auf den Stengel ganz auf. Ich habe auch einmal gehört, dass in der Mitte des Apfels eher noch mehr Vitamine sitzen. Allerdings weiß ich nicht, ob das stimmt...

Ich kenne jemanden der sogar manchmal den Stiel mitisst. Bisher hats ihm nicht geschadet. Es ist zwar so dass die Kerne diese Substanz Amygdalin enthält, aber wenn du die Kerne nicht jedesmal mitisst wird das schon nicht so schlimm sein.

Zum Thema Übelkeit in Bus und Bahn, welche den ganzen Tag anhält. Was soll ich tun?

Ich muss immer die halbe Woche in die Schule und die halbe Woche arbeiten. Jedes Mal wenn ich mit Bus und Bahn zur Arbeit fahre ( und NUR wenn ich zur Arbeit fahre) wir mir immer übel. Das Problem daran ist, dass es den ganzen Tag anhält. Woran kann das liegen? Ist es die Umgebung ( recht weite Entfernung von Zuhause, also ganz anderer Landkreis) oder dauern die Fahrten einfach zu lange? Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Kann man die TaxiArbeitsfahrt mit der Krankenkasse abrechnen.

Hallo ich habe mir den Mittelfuß gebrochen und gehe trotzdem Arbeiten (Bürojob ohne größere wege) weil ich noch in der Probezeit bin wie schon in meiner anderen Frage beschrieben. Ih habe einen so doofen arbeitsweg das ich über 2 std unterwegs bin und noch dazu laufen muss. Kann man auch z.b eine Taxifahrt mit der Krankenkasse abrechnen oder gibt es evtl noch andere möglichkeiten? Außer bus und bahn?

...zur Frage

Essen nach 24 Uhr?

Bin oft abends noch lange im Büro oder geschäftlich unterwegs. Wenn ich dann nachhause komme, habe ich oft noch Hunger oder esse manchmal einfach noch ,um mich zu entspannen vorm Fernseher. Ist das eine Katastrophe für die Verdauung oder kann die sich da grundsätzlich dran gewöhnen , wenn es öfter vorkommt? Oder sollt ich versuchen , es mir so weit wie möglich zu verkneifen?

...zur Frage

Wie kriege ich meine chronische Gastritis in den Griff?

Guten Tag,

ich bekam vor 2 Jahren die Diagnose, ich hätte eine chronische Gastritis Typ C. In der letzten Zeit bzw. in den letzten Jahren war es ein ständiges Auf und Ab - mal konnte ich nichts essen, dann war wieder alles gut. Seit einigen Monaten ist es aber sehr schlimm. Mich begleitet ein ständiger Hungerschmerz, ich habe wirklich das Gefühl ich könnte ständig essen und kaum noch entscheiden, was Hunger und was nur wieder mein Magen ist, ich wache morgens sehr früh auf und habe ein ganz pelziges Gefühl auf der Zunge, und muss mir sofort die Zähne putzen. Außerdem schmerzt es nach dem Essen nicht mehr nur am Magen, sondern auch unter dem Brustbein und ausstrahlend auch im Brustkorb. Heilerde, Leinsamen etc. helfen nur kurzfristig - dann esse ich ein Stück Apfel zu viel und kann meinen Magen die nächsten Wochen vergessen. Schonkost über einen längeren Zeitraum ist schwierig, da ich erstens viel unterwegs bin, an der Uni etc und zweitens wie gesagt nicht Mal mehr unterscheiden kann ob ich Hunger habe oder nur Magenschmerzen. Besonders Abends fühle ich mich aufgebläht und ekelig, dabei esse ich Abends wenig und auch nicht wirklich spät. Rohkost versuche ich zu vermeiden, genauso wie fettiges und Kaffee. Auch Alkohol trinke ich keinen. Ich habe nun einen Monat lang täglich Säureblocker 40mg genommen, ohne Erfolg. Eine Magenspiegelung habe ich erst Mitte Dezember - wie soll ich das denn bis da aushalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?