Darf man bei einer Schwangerschaft aufregende Filme sehen?

1 Antwort

Hallo missvitamin, du kannst nicht, weil du schwanger bist, alle Emotionen in deinem Leben ausschließen und dein Kind wird keinen Schaden davon tragen, wenn es miterlebt, wenn du traurig oder fröhlich bist. Es wird ja später im Leben auch damit umgehen müssen. Ob du dir allerdings besondere Aufregungen zumuten solltest ist eine andere Frage. Wenn du dich dadurch besonders aufregst und dann eventuell schlecht schläfst, ist das sicher für euch beide nicht gut. Ich denke, alles, was extrem ist, sollte man vermeiden. Alles Gute für euch beide!

Was möchtest Du wissen?