Darf ich ein Gerstenkorn ausdrücken?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bloß nicht ausdrücken! Erstens schmerzt es höllisch und zweitens riskierst du eine Infektion. Ein Gerstenkorn sollte unbedingt vom Arzt entfernt werden. Grundsätzlich gilt: An Augen oder in Augennähe nicht selber herumdrücken. Das gilt auch für normale Pickel. Es ist einfach zu unhygienisch an so sensiblen Stellen womöglich noch vereiterte Pustel oder Gerstenkörner aufzudrücken. Geh zum Arzt, der macht dir das Gerstnkorn sauber und fast schmerzfrei weg, ohne lästige Narbe hinterher.

Auf keinen Fall solltest du es ausdrücken! Es gibt von Weleda die Aconitum Augentropfen. Die haben mir bei einem Gerstenkorn mal sehr gut geholfen. Ansonsten geh bitte zum Augenarzt, bevor du irgendwelche Experimente durchführst.

Was möchtest Du wissen?