Darf ein Vermieter wohnumfeldverbessernde Maßnahmen verbieten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Moment,

der Vermieter muss den Umbau einer Wohnung die Barrierefrei gemacht werden soll dulden. Also Umbau von Bad usw. Ich weis im Moment nicht denn genauen § darum hier der Link.

http://www.wohnungsanwalt.de/Wohnungsanwalt/Miete/Mietsache/Gebrauch/Gebrauch/Barrierefreiheit.html Ich weis nicht ob die Oma und Verwandte den Umbau ansonsten selbst finanzieren können. Wie auch immer es gibt für Behinderte udgl. einen sogenannten Nachteilsausgleich.
Man kann sich zu diesem Zweck an die KfW -Bank wenden (über die eigene Bank) Es gibt aber eine bestimmte Nr. beim Verwendungszweck.

Auch die Bundesländer vergeben sehr günstige Kredite (Bayern meines Wissen sogar Zinslos.). Man könnte sich an VDK -SoVD -Charitas oder Diakonie wenden. Die haben einmal die Woche eine Beratung Sozialrecht.

Wenn es Schwierigkeiten gibt mit dem Vermieter kann man in den Mieterbund gehen.Oder versuchen noch einmal im Guten mit dem Vermieter zu sprechen mit dem Verweis auf den § 554a Barrierefreiheit BGB den kann man ja ausdrucken.

§ 554a Barrierefreiheit

(1) Der Mieter kann vom Vermieter die Zustimmung zu baulichen Veränderungen oder sonstigen Einrichtungen verlangen, die für eine behindertengerechte Nutzung der Mietsache oder den Zugang zu ihr erforderlich sind, wenn er ein berechtigtes Interesse daran hat. Der Vermieter kann seine Zustimmung verweigern, wenn sein Interesse an der unveränderten Erhaltung der Mietsache oder des Gebäudes das Interesse des Mieters an einer behindertengerechten Nutzung der Mietsache überwiegt. Dabei sind auch die berechtigten Interessen anderer Mieter in dem Gebäude zu berücksichtigen.

(2) Der Vermieter kann seine Zustimmung von der Leistung einer angemessenen zusätzlichen Sicherheit für die Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes abhängig machen. § 551 Abs. 3 und 4 gilt entsprechend.

(3) Eine zum Nachteil des Mieters von Absatz 1 abweichende Vereinbarung ist unwirksam.

VG Stephan

Sehr aufschlussreich, danke dir!

0

ich glaube bei gutefrage.net ist diese Frage oder ähnlich gelagerte Fragen schon mal gestellt worden, schaue dort doch mal nach

wann bekommt man ein Pflegebett und wo muß kann man das beantragen ?

Mein Vater ist pflegebedürftigdie Pflegestufe wurde beantragt und als der Mdk sich zum Hausbesuch angesagt hatte und ich ihn auf ein Pflegebett ansprach, sagte mir die freundliche Dame vom Mdk das es nur ein Pflegebett gibt wenn der Bedürftige im Bett auch gepflegt wird, früher wäre das anders gewesen! Meine Frage wann bekommt man für eine zu pflegende Person ein Pflegebett, welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

...zur Frage

Zusatzrente aus Pflegetätigkeit

Wenn jemand eine Angehörige in Pflegestufe 2 pflegt und betreut, zahlt die Krankenkasse an die Rentenversicherung einen Monatsbeitrag für die spaetere Rente des Pflegenden. Frage Wieviel Monate muss man pflegen um diese Rente, dann ab z.B.58 Jahren oder 60 Jahren , wenn man in Vorruhestand bzw,. Altersrente geht, ein Rest-Lebenslang zu erhalten. Oder wird die Zusatzrente von der Grundrente abgezogen, wie z.B. eine eigene Privatrente. Danke, MfG

...zur Frage

Wird bei ärztlich bestätigter Demenz automatisch die Pflegestufe angeglichen?

Meine Mutter ist in der Pflegestufe 1 ohne Demenz eingestuft. Jetzt waren wir bei einem dementsprechenden Facharzt und der hat meiner Mutter eine mittelschwere Demenz bescheinigt. Ich hätte eher auf eine leichte Demenz gehofft.

Sollten wir dieses ärztliche Ergebnis der Pflegekasse mitteilen, wird dann meine Mutter automatisch von Pflegestufe 1 zu Pflegestufe 1 mit Demenz hochgestuft oder kommt erneut der medizinische Dienst heraus und wendet seine eigenen Prüfmethoden an?

Ich habe Angst, dass der medizinische Dienst nämlich die zusätzliche Demenzeinstufung ablehnt, da dieser Verein bei uns immer sehr hart und eiskalt ablehnend aufgetreten ist.

Wir mussten zum Erlangen der Pflegestufe 1 bis vor das Sozialgericht ziehen und der Antrag auf Pflegestufe 2 wurde abgelehnt, obwohl ich mich schon fast rund um die Uhr um meine Mutter zu kümmern habe und es kaum noch mit gutem Gewissen wage das Haus zu verlassen!

...zur Frage

Wieviel Unterstützung bekommt man bei Pflegestufe 2?

Meine Tante hat eine Pflegestufe 2 beantragt. Wie weit reicht so etwas? Also finanziell gesehen, wie viel Unterstützung bekommt man ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?