darf der hausarzt Moclobemid verschreiben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da es verschreibungspflichtig ist, darf es dein Hausarzt verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon gehe auch ich aus; aber er wird es sicher nicht tun, wenn Du zu ihm gehst und sagst: "Verschreiben Sie mir bitte mal Moclobemid". Entweder muß er eine selbst gestellte Diagnose haben (dürfte bei Dir nicht der Fall sein), oder ein Facharzt muß ihm berichtet haben, daß du das Medikament benötigst (glaube ich auch nicht, weil Du dann nicht fragen würdest).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?