Damenbart am Kinn

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auf das Alter an. In höherem Alter kann es durch die Hormonumstellung zu einem relativen Überschuß an männlichen Hormonen kommen. Manche Frauen bekommen lichtes Haar oder sogar Geheimratsecken im Alter. Am besten mal mit dem Gynäkologen sprechenen, wenn es schlimmer wird.

Wie schnell erkenne ich, ob meine Augenbrauen nachwachsen?

Hallo,

also, ich habe so eine Art "Tick", das heißt ich nehme meine Augenbrauen zwischen einen Fingernagel und zupfe daran rum. Das habe ich seit ich ganz klein bin, seit 2 Wochen habe ich es eingestellt, weil es mich nervt.

Jedenfalls wurden meine Augenbrauen dadurch in Mitleidenschaft gezogen. Die Haare sind sehr vereinzelt und dünn, ich bin ohnehin ein sehr heller Typ und habe blonde Haare. Bei einer Augenbraue, ist ganz vorne alles normal und schön gewachsen, weiter hinten ist da aber so ne richtige Lücke. Das sieht echt gestört aus und ich male jetzt mit Augenbrauenpuder immer nach.

Als ich heute erfahren habe, dass es sein kann, dass meine Brauen gar nicht mehr nachwachsen, oder nicht mehr so ordentlich wie es sein sollte, war ich richtig schockiert.

Jetzt habe ich riesen Panik. Wann spätestens erkenne ich denn, ob die Brauen überhaupt noch nachwachsen? Würde es etwas helfen, wenn ich zum Kosmetiker gehe, also kann der da was genaues sagen oder vielleicht sogar was machen?

Es gibt ja ganz viele Leute denen es ähnlich wie mir geht, also die durch zu viel Zupfen mit der Pinzette ihre Haarwurzeln zerstört haben, hat da jemand vielleicht Erfahrung mit?

Würde mich über Antworten freuen!

...zur Frage

Entzündete wunde - was tun?

Hey :) Seit einiger zeit habe ich eine wunde am kinn, welche ich über wochwn immer mal wieder auf gemacht habe (ich weiß, soll man nicht. War 'ne ganz blöde idee von mir). Als ich eben aufgewacht bin, schmerzte die wunde, und wenn ich da drauf drücke tut das ganze noch mehr weh. Wenn ich innen mit der zunge hinters kinn gehe, fühlt sich die betroffene stelle auch geschwollen an, also gehe ich davon aus, dass sich entzündet hat. Und nun die frage. Was kann ich gegen diese Entzündung tun? Zum Arzt gehen ist mir peinlich :/ danke schon mal für die Antworten :)

...zur Frage

Zusammenhang zwischen Cholesterin und GPT?

Servus,

habe frisches Blutbild machen lassen, bei dem herauskam, dass mein GPT bzw. ALAT-Wert leicht erhöht ist 80 (statt 10-50), sowie einen Gesamtcholesterinwert von 300 (normal ist bis ~200).

Hierzu gilt zu sagen, dass sowohl HDL als auch LDL erhöht sind. War sehr überrascht, ernähre mich eigentlich sehr gesund bin noch relativ jung, rauche nicht, trinke kaum, sportlich könnte ich allerdings einiges mehr machen. Restlichen Leberwerte alle gut (GGT etc), kein Diabetes, Schilddrüse oder ähnliches.

Hatte leider noch keine Möglichkeit mit einem Arzt zu sprechen, sind da Zusammenhänge zwischen einer Erhöhung beider Werte bekannt?

...zur Frage

Gefühle?

Ich bin neu hier , habe eine, für mich peinliche frage. Ich bin nicht mehr ganz jung,

bin seit einigen jahren alleine, habe nun einen Mann kennengelernt, der mir eigentlich gut tut. Für ihn ist Sex auch in unserem Alter sehr wichtig.

Leider musste ich bei mir feststellen das sich bei mir kein Gefühl, schon gar kein Lustgefühl einstellte. Dazu muss ich sagen, das es seit die letzten Jahre meiner Ehe so ist. Er ist jetzt der erste Mann seit meinem Exmannin meinem Leben.

Was kann ich tun um das zu ändern? Der Satz, lass los oder schalte ab, sind leichter gesagt als getan. Gibt es irgent ein Medikament das mir helfen könnte ?

Danke

...zur Frage

Plötzlich fettige Haut und Juckreiz?

Hallo,

seit ca. einem Monat habe ich plötzlich EXTREM fettige Haut und einen ausgeprägten Juckreiz auf meinen Wangen. Zu sehen ist jedoch NICHTS! Außer, dass ich einige Pickel bekommen habe und meine Haut sich leicht schuppt (sieht man aber nur in einem bestimmten Licht). Ich war schon beim Hautarzt und er meinte, dass ich nichts machen soll.. Heißt, Gesicht nur mit Wasser waschen und nicht eincremen. Das habe ich aber nicht einen Tag ausgehalten, da mein Gesicht vor Trockenheit anfing zu brennen.. (wurde aber immer noch SEHR fettig). Und hab schon mehrere Tage versucht, mein Gesicht nur mit Wasser zu waschen, aber ich bekomme davon nur noch mehr Pickel.

Der Juckreiz treibt mich langsam in den Wahnsinn. Bin wirklich ratlos.

Allergie kann es auch nicht sein, da meine Haut auch juckt, wenn ich wirklich nur Wasser drauflasse und sonst nichts.. Und hab auch nichts geändert also was Waschmittel oder Shampoo oder so angeht.

Meine Haut wird überall fettig, also Stirn, Nase, Wangen, Kiefer, Kinn.. Richtig komisch. Und die meisten Schuppen sind auch so im Kiefer bzw. Kinnbereich. Die Schuppen sehen aus wie viele kleine Härchen, manche auch wie klitzekleine Sandkörnchen.

Peeling macht es irgendwie nur schlimmer hab ich das Gefühl (ich peele selten).

Meine Frage ist, was das sein könnte und was ich gegen den Juckreiz tun kann?? Die meisten Cremes ziehen übrigens nicht mehr ein.. Die bleiben einfach auf der Haut liegen. Wäre echt dankbar für Tipps..

Und bin seit Jahren mit der Schule fertig.. Pubertät ist es also nicht. Nehme auch keine Pille oder so, hab ich auch noch nie.

Eure confusedasf

...zur Frage

Was tun gegen eingewachsene Nägel?

Wahrscheinlich genetisch bedingt (meine Großeltern sprachen bereits, als ich Kind war, von Rollnägeln) leide ich unter eingewachsenen Nägeln, da sich die Nagelplatte seitlich so stark krümmt, dass sie im Bereich des Nagelwalls in die darunterliegende Haut eindringt und dort extreme Schmerzen verursacht.

Zudem habe ich immer schon recht kräftige Nägel gehabt, was sich mit zunehmendem Alter noch immens verstärkt hat. Dadurch werden sie immer weniger elastisch und geben bei Druck kaum mehr nach.

Viele Jahre hatte ich das Problem „nur“ an den Großzehennägeln, doch seit einiger Zeit sind auch andere Nägel, nicht nur an den Zehen sondern plötzlich auch an den Fingern, betroffen. Das Ganze hat nun einen neuen Höhepunkt entwickelt, denn neben argen Schmerzen bekomme ich auch noch Entzündungen am Nagelwall.

Bis jetzt weiß ich mir nicht anders zu helfen, als die Zähne zusammen zu beißen und mit viel Mühe und Geduld die Nägel mechanisch zu bearbeiten.

Kennt jemand vielleicht eine Möglichkeit, mit Hilfe von Salben oder Lösungen oder homöopathischer Mittel oder anderen Hausmitten, die Nägel weicher bzw. dünner zu machen um so die Sache etwas zu entlasten? Gibt es vielleicht auch etwas zum Einnehmen – was hilft?

Ich bin für jeden Vorschlag dankbar! Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?