Damen - Vollbart - Zupfen, Faden, Bleichen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich rate dir regelmäßig zu einer Kosmetikerin zu gehen und dir die Haare zupfen zu lassen. Falls du wirklich viele Harre hast, sprich Vollbart, rate ich dir zum Wachsen mit Heißwachs. Wie gesagt, lieber auf eine renommierte Kosmetikerin vertrauen!

@StephanZehnt

StephanZehnt, Du hast mir die Antwort gegeben, die ich gesucht habe, es gibt Bleichcreme im Drogeriemarkt. Friseur und Kosmetikerin können das auch. Ich schicke dir ein Kompliment.

0

Da ich und meine Töchter schwarzhaarig sind sieht man bei uns auch einen Damenbart sehr stark, wenn es nur ein kleiner Schein ist stört es, ansonsten rasieren wir alle paar Wochen mal mit einem Damenrasierer. Es ist nicht so wie vielle meinen das der Bartwuchs dadurch angeregt wird.

Bin auch dunkel, nehme aber immer sofort Hefe. Das hilft! Habe mich noch nie rasiert. Vielleicht Knoblauch weglassen? Zimt, Ingwer, Muskat?

0

Du hast vermutlich einen Östrogenmangel. Warum ißt Du nicht einfach etwas Hefe? Täglich ein kleines Bröckchen, vielleicht auch mehrfach am Tag, sollte reichen.

Sehr stark wirken auch Brennesselsamen, die bekommst du zur Zeit bei phytofit.de, sie müssen keimfähig sein. 1 TL Samen, am besten mit etwas EIgelb, das gilt als Hormonverstärker.

Sophie Ruth Knaak beschreibt in ihrem Buch "Erbarmen mit den Männern", wie sie als Therapie folgendes herausfindet: morgens und abends je 1 TL Samen in etwas Eigelb, mittags ein daumennagelgroßes Stück Hefe in etwas Naturjoghurt.

Probiers aus!

Was möchtest Du wissen?