Coxsackie-Virus-Infektion- habe ich mich angesteckt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Menschen infizieren sich in der Regel über verunreinigte Nahrung und Wasser sowie - ähnlich wie bei Grippe-Viren – per Tröpfcheninfektion d.h. direktes Einatmen von Expirationströpfchen (Ausatmungströpfchen) infizierter Personen, oder über Kontaktinfektion beziehungsweise Schmierinfektion mit den Viren der auf Gegenständen oder Körperoberflächen niedergegangenen infektiösen Expirationströpfchen, wenn sie anschließend über die Schleimhäute z. B. in Mund, Nase oder Augen in den Körper gelangen.

Die Inkubationszeit beträgt vier bis acht Tage.

http://de.wikipedia.org/wiki/Coxsackie-Virus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich hab den schweren Verdacht das ich auch diesen Virus habe. Könnt ihr mir sagen was unternommen wurde (Medis) und wie es ausgegangen ist? Bin jetzt auch schon seit Montag bettlägerig mit Kopfschmerzen,Schwindel,Augenschmerzen undÜbelkeit. An und für sich weiss ich nicht was nicht wehtut. Meine Hausärztin hat gestern den Verdacht geäußert und weil ich wohl noch eine Blasenentzündung habe mir Antibiotika aufgeschrieben. Ich hab 2 Kinder wo ich jetzt tierische Angst habe das die sich auch anstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gesfsupport3 11.11.2011, 13:15

Lieber Gast,

es ist schön, dass Du Dich für weitere Fragen hierzu interessiert. Das Schreiben von Antworten sollte sich aber darauf konzentrieren, dem Fragesteller mit seinem ganz persönlichen Problem weiter zu helfen. Gern kannst Du eine eigene Frage eröffnen, damit die Community sich speziell Deiner Suche nach Rat widmen kann.

Dazu musst Du Dir nur ein Profil zulegen. Einfach auf Registrierung klicken und los geht es.

Viele Grüße, Klaus vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?