Cortisontabletten steigern blutdruck?

0 Antworten

Die Pille Asumate20

Hallo , ich hätte mal eine Frage

Ich war heute nochmal bei meiner Frauenärztin, da ich mir eine neue Pille verschrieben lassen habe diese heißt : ASUMATE 20 ! Ich habe schon die verschiedenste Pille genommen .. Zu letzt war es die Leona Hexal und die habe ich leider nicht vertragen. Nun habe ich mir eine andere verschreiben lassen,damit wie ich hoffe die Nebenwirkung nicht so extrem wie bei der Leona Hexal auftretten !

Nun hörte ich das es eigendlich die selbe wie die Leona Hexal ist, das würde mir nartürlich nicht all so viel bringen und weiter helfen den die hatte ich ja schon nicht vertragen .. Bei jedem sind die Nebenwirkungen unterschiedlich das ist klar , Meine Frauenärztin habe ich nartürlich auch gefragt,sie sagt halt wie immer das übliche.;) aber dennoch würde ich gerne von euch wissen welche erfahrungen ihr mit dieser Pille habt ??? .. und wer evt. auch vohrer die Leona Hexal genommen hatte und jz die ASUMATE20 und wie sie euch verträglich ist?

Den ich hoffe sehr stark das ich balt MEINE Pille finde :) die ich besser vertrage als die anderen.

Ich hoffe ich antwortet mir fleißig. :) Liebe Grüße HEYHEY ;)

...zur Frage

Niedriger Blutdruck, Ohrendruck - was tun?

Hallo zusammen! Ich habe ein Problem mit niedrigem Blutdruck - ich hoffe, das passt hier auch, auch wenn es eigentlich um zu hohen Blutdruck geht - aber es gibt ja keinen extra Bereich für niedrigen...

Ich (22) habe früher in der Regel immer zu niedrigen Blutdruck gehabt - ich dachte allerdings, dass es sich in den letzten Jahren gebessert hat. Denn wenn ich beim Frauenarzt war - wo jedes Mal Blutdruck gemessen wird - war der Wert in den letzten Jahren immer im Normalbereich und sonst wurde der Blutdruck nie gemessen (außer ich war mal wegen einer Erkältung, etc. beim Arzt).

Mein Freund hat jetzt so ein Gerät bekommen, um eine Blutdrucktabelle zu führen. Ich messe immer mal mit und habe dabei festgestellt, dass der Blutdruck dauernd so niedrig ist. Gestern früh war er bei 94/58, nachmittags bei 87/63 und heute früh bei 78/51. Auch in den Wochen davor war der Wert meist irgendwo in dem Bereich 85-99/50-60.

Ich hab momentan auch oft so ein Druckgefühl auf den Ohren, wie wenn man im Schwimmbad taucht und nach dem Auftauchen noch ein paar Sekunden diesen Druck auf den Ohren hat, ehe er sich löst. Momentan geht das bei mir dann nur durch Schniefen oder bewussten Druckausgleich weg - und das auch nur für Sekunden bis Minuten. Das ist total nervig, weil dauernd irgendwer denkt, dass man erkältet ist und es auch unangenehm ist... ich vermute, dass das auch eine Folge des niedrigen Blutdrucks sein könnte. Hatte so was schon mal jemand? Und hat jemand Ideen, was man dagegen und gegen den niedrigen Blutdruck machen kann?

Im Voraus schonmal danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?